16.07.13 06:15 Uhr
 135
 

Fußball: Fenerbahces und Besiktas Einspruch abgelehnt - Klubs bleiben gesperrt

Die beiden türkischen Spitzenklubs Fenerbahce und Besiktas Istanbul hatten gegen ihre hohe Sperren (ShortNews berichtet) Einspruch eingelegt.

Das Berufungsgericht der UEFA hat diese Sperren nun bestätigt und die Einsprüche abgewiesen.

Einen kleinen Erfolg konnte Fenerbahce aber verzeichnen. Die Sperre wurde von drei auf zwei Jahre runter gesetzt. Jetzt bleibt den Vereinen nur noch der Gang vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Einspruch, Fenerbahce Istanbul, Besiktas Istanbul
Quelle: www.goal.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.07.2013 06:15 Uhr von mcbeer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wer manipuliert muss bestraft werden. Ich finde es eine Frechheit das die Vereine noch in die Berufung gehen.
Kommentar ansehen
16.07.2013 06:17 Uhr von Borgir
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Dass die Vereine so dreist sind, nach Manipulationen noch Forderungen zu stellen zeigt eines: Da ist kein bisschen Reue oder Veränderung dabei. Die machen das jederzeit wieder. Die Vereine sollten die Verantwortlichen allesamt rauswerfen, dann kann man über eine Lockerung der Strafen vielleicht reden.
Kommentar ansehen
16.07.2013 06:54 Uhr von tipico
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gut so, dass hat kein bisschen was sportliches. Eigentlich schon ein Armutszeugnis, dass national alles wieder zurückgenommen wurde. Endlich mal was gutes von der UEFA

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?