15.07.13 21:30 Uhr
 327
 

Gera: Zahnarzt steht vor Gericht, weil er Angestellte im Umkleideraum filmte

Ein Zahnarzt (52 Jahre) muss sich jetzt vor dem Landgericht in Gera verantworten, weil er seine Mitarbeiterinnen über Jahre hinweg heimlich im Umkleideraum und vor der Dusche filmte. Der Zahnarzt hatte angeordnet, dass die Frauen duschen müssen.

"Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereiches in 73 Fällen", wird dem Mediziner vorgeworfen.

Die Angestellten sind dem Arzt durch Zufall auf die Schliche gekommen. Das Chef-Zimmer war grundsätzlich verschlossen, die Mitarbeiterinnen entdeckten allerdings zufällig den Schlüssel. Auf dem Bildschirm liefen gerade Live-Bilder aus ihrem Umkleideraum.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Angestellte, Zahnarzt, Gera
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2013 23:40 Uhr von liebertee
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas traut man einem Zahnarzt wirklich nicht zu ... Frauen müssen duschen, wie bekloppt :D
Kommentar ansehen
16.07.2013 05:56 Uhr von Samsara
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich frage mich, was sich die Angestellten die Frechheit erlauben, unerlaubt das Chef-Zimmer zu betreten. Und welche Frau ist so dämlich und geht der Aufforderung zum duschen auch nach?
Kommentar ansehen
16.07.2013 06:00 Uhr von montolui
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
...wo kann man die Videos runterladen?...
Kommentar ansehen
16.07.2013 07:45 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Zahnarzt ist der Vater von @montolui. Auf jeden Fall ist dies nach seinem Kommentar sehr naheliegend.

@liebertee, @Samsara, in heutigen Zeiten machen Angestellte Dinge, die vom Chef angeordnet werden, nur um ihren Arbeitsplatz nicht zu verlieren. Außerdem ist dies doch eine nette Geste, wenn man frisch geduscht nach Hause gehen kann.

Niemand denkt doch bei dieser Gutwillaktion an solche Hintergründe.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?