15.07.13 20:05 Uhr
 406
 

WLAN bis Smartphone: Das sind die häufigsten Sicherheitsprobleme

Im heutigen Zeitalter sind Cyber-Kriminelle eine ernstzunehmende Gefahr. Um sich gegen Viren, Fishing & Co zu schützen, sollte man sich mit aktuellen Sicherheitsproblemen befassen.

Eine SilentSMS zum Beispiel ist ein Verfahren, bei der eine SMS an das Handy geschickt wird, über deren Empfang der Besitzer nicht informiert wird. Dadurch kann man Smartphones bis auf ein paar Meter orten. In Deutschland ist der Aufwand zu teuer, im Ausland aber nicht.

Eine echte Bedrohung sind allerdings Viren, die speziell für Smartphones programmiert wurden. Es gibt jedoch mittlerweile Antivirensoftware in Form von Apps. Für ein sicheres WLAN-Netzwerk sollte man die sogenannte WPA2-Verschlüsselungsmethode verwenden. Außerdem ist ein sicheres Passwort wichtig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Smartphone, SMS, WLAN
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?