15.07.13 13:01 Uhr
 1.297
 

Israelischer Ministerpräsident drängt die USA zum Militäreinsatz gegen den Iran

In einem Interview mit CBS sagte der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, dass die USA zu einem Militäreinsatz im Iran bereit sein sollten, wenn die Sanktionen keine Wirkung zeigen würden. Denn: "Die Iraner brauchen solche Raketen, um das US-Territorium zu treffen", so Netanjahu.

An die Amerikaner appellierte Netanjahu mit: "Sie sollten die Sanktionen gegen den Iran erweitern. Falls diese Sanktionen keine Wirkung zeigen, müssen die Iraner wissen, dass Sie zu einem Militäreinsatz bereit sind."

Denn nur das wären Argumente für die Regierung in Teheran, andere gebe es nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Memphis87
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Iran, Militäreinsatz
Quelle: german.ruvr.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2013 13:19 Uhr von TausendUnd2
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
Na, wer bedroht hier wen?

http://www.sueddeutsche.de/... (vorsorglich)
Kommentar ansehen
15.07.2013 13:36 Uhr von farm666
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
Israelis denken durch die "Antisemitenkeule" können sie fast alles machen.
Kommentar ansehen
15.07.2013 13:50 Uhr von chefdesuniversums77
 
+17 | -10
 
ANZEIGEN
dieser schwerkriminelle soll sein schandmaul halten...diese propaganda das der iran den westen oder israel mit raketen angreifen werde ist doch einfach nur an den haaren herbeigezogen um endlich einen krieg vom zaun zu brechen.

genauso ein lügengeschwafel wie damals als der krieg gegen den terror begann...in washington sitzen doch genauso radikale schwerkriminelle kriegsverbrecher, die vor false flag operationen gegen das eigene volk nicht zurückschrecken. sie begehen terroranschläge gegen das eigene volk um es den bösen arabischen terroristen in die schuhe zu schieben und dann unrechtmäßig in fremde länder einzufallen und ihre rohstoffe zu rauben und das schlimme ist die bevölkerung bemerkt es nicht und glaübt diese lügen auch noch.

aber eins sol gesagt sein diese lügen werden alle ans licht kommen. die wahrheit über den 9/11, die terroranschläge auf die londoner u bahn, die anschläge auf die züge in spanien usw. die liste es lang....und die taten sind nicht vergessen!

unsere regierung sollte sich schleunigst von diesen kriminellen in washington und aus israel distanzieren und nicht auf ihre lügenpropaganda hereinfallen!!!!

es gibt keinen terrorismus! das problem ist die aussenpolitik diverser länder! das ist die wurzel allen übels und da muß angefangen werden das sollte jedem klar denkendem menschen klar sein.
Kommentar ansehen
15.07.2013 13:58 Uhr von Granatstern
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Kriegstreiber Israel?

Es wird Zeit, dass mal jemand dieser aggressiven, arroganten Regierung erklärt, dass sie nicht allein auf der Welt sind.
Wohin uns der Zionismus bringt, was er für Schaden verursacht und das er im Kern auf die Vernichtung von Staaten und Kulturen aus ist, kann man jetzt kaum noch übersehen.
Kommentar ansehen
15.07.2013 14:10 Uhr von RickJames
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Und täglich grüßt das Murmeltier.

Bürgerkrieg in Syrien, Unruhen in fast allen Muslimischen Staaten aber Hey! lasst uns doch mal noch etwas Öl ins Feuer gießen...
Kommentar ansehen
15.07.2013 14:14 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.07.2013 14:18 Uhr von trakser
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn die Sanktionen keine Wirkung zeigen, dann soll USA einen Militäreinsatz vorbereiten, und wenn sie Wirkung zeigen, dann sollen sie erweitert werden?

Es scheint mit, als ob Herr Netanjahu auf jeden Fall einen Krieg will.

[ nachträglich editiert von trakser ]
Kommentar ansehen
15.07.2013 14:24 Uhr von Klugbeutel
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Der auserwählte Sachwachkopf sollte vielleicht noch erklären welchen Sinn es für den Iran machen würde Raketen auf die USA abzufeuern?
Was würde es dem Iran bringen? Die totale Vernichtung - sonst nichts.
Es ist schon längst überfällig, dass Israel gewaltig eine aufs Maul bekommt - so gewaltig, dass ihnen für alle Zeiten die Lust am Krieg vergehen würde.
Das wünsche ich Israel vom Herzen.
Kommentar ansehen
15.07.2013 14:31 Uhr von daguckstdu
 
+9 | -17
 
ANZEIGEN
„gibt es ein kriegsgeileres Volk als die Israeli?“


Sag mal kennst du nicht mal deine eigene Geschichte?

Manche Abkömmlinge der Deutschen Gattung scheinen wirklich besondere Exemplare zu sein.

Zwei Weltkriege mit fast 90 Millionen Todes-Opfer, zwei Völkermorde, den einen anerkannt, den anderen immer noch nicht, wobei beim zweiten Völkermord fast 10 Millionen Menschen starben und das innerhalb eines halben Jahrhunderts. Die Kriege davor will ich jetzt nicht noch mit aufzählen, würde hier den Rahmen sprengen. Deutschland ist der drittgrößte Waffenlieferant der Welt, aber andere Ländern, denen täglich gedroht wird mit der Auslöschung mit diesem Background noch Kriegsgeilheit vorzuwerfen, ist doch mehr als Schamlos. Aber so kennt man euch! Erst mal in rasche Reden und dann mit der Mistgabel und Fackel in der Hand durch die Straßen laufen!

[ nachträglich editiert von daguckstdu ]
Kommentar ansehen
15.07.2013 14:35 Uhr von daguckstdu
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.07.2013 14:40 Uhr von chefdesuniversums77
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009

nein ich bin ganz klar. die richtig verwirrten sitzen in washington und ihre handlanger in den betroffenen ländern halt.

wenn man sich mal näher mit den dingen beschäftigt, dann wird einem schnell klar was abläuft.

schau mal hier:

ein verwirrter oberstleutnant der luftwaffe:

http://www.youtube.com/...

ab 24:50min gehts um den 9/11 wobei ich das ganze video empfehle.

oder der wirre danny jowenko niederlandes führender sprengstoffexperte

http://www.youtube.com/...

übrigens bei einem autounfall ums leben gekommen...

und hier noch der wirre genaralmajor albert stubblebine, seinerzeit hauptverantwortlicher des weltweiten militärgeheimdienstes

http://www.youtube.com/...

und die liste geht endlos weiter...

ich bin übrigens kein gesperrter account von irgendwem hier.
Kommentar ansehen
15.07.2013 14:54 Uhr von TeKILLA100101
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ chefdesuniversums77

und nun sag bitte, wieso glaubst du diesen menschen, wenn sie sagen, dass alles erstunken und erlogen ist mit den anschlägen usw.??
Kommentar ansehen
15.07.2013 15:03 Uhr von Patreo
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
nochmalblabla:
Du äußerst dich als Rassist indem du mit einer rhetorischen Frage ,,gibt es ein kriegsgeileres Volk als die Israeli?" deine Polemik und Hetze gegen alle israelischen Staatsangehörigen ausweitest.
Es gibt keine Unterscheidung zwischen Regierung und Volk, keine Unterscheidung zwischen den unterschiedlichen politischen Lagern, keinen Unterschied zwischen Ethnien.

Nein bei dir kommen alle in Sippenhaft. Nethanjahu hat gesprochen also sprechen über 8 Millionen Menschen das Gleiche.
Kommentar ansehen
15.07.2013 15:38 Uhr von Patreo
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@Comic
Die Argumentation der israelischen Regierung basiert auf der Tatsache, dass diese niemals einen Sperrvertrag unterzeichnet hat, die iranische jedoch schon, weswegen Iran völkerrechtlich daran gebunden ist.Das mag man persönlich ja ,,voll doof und so" finden.
Es bestehen durch Lücken innerhalb der Transperenz während der Inspektionen, immer noch Zweifel an der Art der Nutzung der atomaren Energie im Iran.

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
15.07.2013 15:42 Uhr von chefdesuniversums77
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@TeKILLA100101

anfangs wo die bilder vom 9/11 über die bildschirme flimmerten hab ich auch die offizielle story geglaubt, als ich dann aber den einsturz vom wtc7 sah lief es mir kalt den rücken runter und ich hab ungläubig wie dieser danny jowenko auf den bildschirm getarrt und da hab ich mir alles matrial was es gab reingesaugt und bin zu dem entschluss gekommen, für mich ganzganz alleine, das die ganze nummer zum himmel stinkt. ich hab mit vielen leuten drüber gesprochen wurde von den meisten als verschwörungtheoretiker abgetan usw. aber nach und nach kamen auch offizielle zweifel auf. und wenn ich solche videos von solchen leuten die ich da angeführt habe, die man nicht so einfach als unglaubwürdig oder verschwörungstheoretiker abstempeln kann im internet finde, dann fühl ich mich bestätigt. die fakten nicht die beweise, das irgendetwas am 9/11 nicht stimmt sind doch schon gewaltig. zb. der militärsprengstoff der in den trümmern gefunden wurde oder überhaupt dieses blitzschnelle vorgehen der regierung, das es islamisten unter der führung von osama bin laden und zakk sind die schon im irak und afgahnistan drin usw. auch die verbindung bush/bin laden ist interessant. da hab ich meine ganz eigene theorie zu, aber das passt hier nicht zum thema. ich kann nur sagen die aktuelle us regierung muß unbedingt abgesetzt werden im interesse der usa selbst und im interesse des weltfriedens, denn das sind ausser kontrolle geratene kriminelle und betet alle dafür das es geschieht, denn wenn diese gruppe zugriff auf spezielle technologien erlangt stichwort antigravitation und machtvolle laser usw. dann geht das alles nicht gut aus für die welt...
Kommentar ansehen
15.07.2013 15:46 Uhr von daguckstdu
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@Patreo

"Du äußerst dich als Rassist indem du mit einer rhetorischen Frage ,,gibt es ein kriegsgeileres Volk als die Israeli?" deine Polemik und Hetze gegen alle israelischen Staatsangehörigen ausweitest."

Für viele Menschen ist es einfacher alles als ein Kollektiv zu betrachten, denn das Differenzieren würde eine gewisse Gehirnarbeit voraussetzen, das diese Personen am liebsten umgehen! Warum hat denn die Bild so einen Erfolg mit einfach gestrickten Schlagzeilen und Inhalten. Das gleiche Phänomen kannst du hier auf SN auch beobachten! Die einfachsten Aussagen haben mitunter die größte Zustimmung!

PS: Und die Hausantisemiten aller Ghost_Rider sind auch schon wieder unterwegs! Sag mal, mit wie vielen Accounts bist du hier eigentlich unterwegs?

[ nachträglich editiert von daguckstdu ]
Kommentar ansehen
15.07.2013 15:54 Uhr von Patreo
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Ghostrider
Wieder in rassistischer Hochform?

Einen möglichen Grund könnte es doch geben für deine Wut:
http://www.google.de/...


http://www.fh-erfurt.de/...

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
15.07.2013 16:05 Uhr von ElChefo
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@TausendUnd2

Das hätte ja echt ne schöne Geschichte werden können. Dumm nur, das die Wendung nicht "vom Westen" "falsch übersetzt", sondern durch die staatlich iranischen Medien so herausgegeben wurde.
http://1.bp.blogspot.com/...
http://3.bp.blogspot.com/...
Kommentar ansehen
15.07.2013 16:22 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Der Amadindjihad ist doch schon weg, der den sie jetzt haben ist ganz lieb, der will gar nicht böse sein, das sagt der Benjamin nur so, weil er den Iran nicht mag und weil er ein Nazi ist und dort seine Siedlungen bauen will, wenn der Iran erst mal sein ist...der will ja nur hetzen, weil er sich so allein fühlt ^^ :-)

Gibt doch demnächst vermutlich neue Verhandlungen und das Atomprogramm des Iran soll im Gegensatz zu dem aus Israel offengelegt werden, wenn ich das richtig mitbekommen habe...

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
15.07.2013 16:58 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@chefdesuniversums77


naja die sache ist halt, es gibt die eine theorie und die andere, ich glaube beides und glaube beides nicht so richtig. ich bin einfach davon überzeugt, dass jeder, der etwas darüber sagt, oder meint die absolute wahrheit darüber zu wissen, lügt oder gerne etwas übertreibt, damit es ja auch drastisch rüberkommt.
Kommentar ansehen
16.07.2013 11:30 Uhr von Patreo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Tuepescha wenn man Zionisten als diejenigen bezeichnet, welche den Staat Israel rechtfertigen (was logischerweise ein großer Teil der dortigen Bevölkerung ist.)
dann verallgemeinerst du in einer rassistischen Ideologie einen großen Teil der Bevölkerung.
Dadurch, dass du Zionist augenscheinlich als Synonym verwendest ,ohne näher darauf einzugehen, wie dein eigenes Verständnis vom Begriff ist (und damit offen für eine eindeutig rassistische Interpretation) und nicht eben eine etwaige Trennung von Staat Bevölkerung Ideologie Ethnie unsw. in einem Vielvölkerstaat wie Israel durchführst, deutest du vehemt rechtsradikales Gedankengut an.

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
16.07.2013 16:45 Uhr von daguckstdu
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
„zionistische Hetzer“

Es dürfte im Grunde nicht überraschend sein, das heute noch im 21. Jahrhundert es Menschen gibt, die sich an einer Rhetorik bedienen, die es im Grunde schon über 70 Jahre ausgestorben sein sollte. Aber solange es Antisemitische-Hetzer gibt, egal aus welchem Kulturkreis oder Nation, solange wird es auch dieser Rhetorik geben, egal in welchen Bezug diese angewendet wird, auch wenn es nur unterschwellig geschieht . Dabei vergessen eben diese Hetzer das der Zionismus ein Produkt ihrer Wahnvorstellung ist und offensichtlich die Verschwörer doch eher bei den Antisemiten zu suchen sind. Kein Volk dieser Erde, am wenigsten der Deutsche würde über Jahrhunderte diese Tortouren hinnehmen. Auch das Mullah Regime in Teheran ist so eine Verbindung, deren Absicht allein nur in der Religion zu finden ist. Nicht die Perser als Volk, die im Grunde eine enge geschichtliche Verbindung mit dem israelischen Volk haben wollen den Konflikt, sondern alleine nur der elitäre Kreis von Politikern. Lokales Denken ist überholt, globales Denken und Handeln wird die Zukunft sein und da müssen alle mitspielen auch ein Iran!
Kommentar ansehen
16.07.2013 20:05 Uhr von Hugh
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ganz richtig, "daguckstu", es ist im Grunde nicht überraschend.
Wenn man mal eine Tour durch die SN-Threads zieht, wird man die altbekannte Rhetorik überall sehen:

- "Systemmedien"
- "Großkapital"
- "Strippenzieher im Hintergrund"
- "Marionetten"
- "Das betrogene Deutsche Volk"

and so on. Der Deutsche Kleinbürger hat sich vollends in seiner Dagegen-Welteinstellung eingelebt und versteht die Welt in einer Ansammlung von Feindbildern und schuldigen Sündenböcken.
Eigenverantwortung wie immer "Fehlanzeige".

Der "Antizionist" ist ein weiteres Kapitel aus der Reihe der kleinbürgerlichen Rückratlosigkeiten und hat in etwa das selbe intellektuelle Niveau wie die Argumentation der ganz Schlauen, "Antisemitismus" gäbe es gar nicht mehr, weil "Palästinenser" auch Semiten seien.

Der "moderne" "Antizionist" ist das perfekte Pendant zum Schreibtischtäter der NS-Zeit. Ebenso wie Stempel und Unterschrift diesen von der Gaskammer trennen, so trennt der Begriff des "Antizionisten" den Judenhasser vom schmutzigen Geschäft des Antisemitismus.
Hier kann man noch nach Herzenslust gegen alles wettern, was die Autonomie und das Überleben der Juden betrifft. Hier kann man die alten antisemitischen Märchen ungestraft an die Oberfläche holen. Es zeugt von dem gleichen - nicht vorhandenen - Hintern in der Hose, wie, sich aus purer Feigheit mit "88" zu grüßen.

[ nachträglich editiert von Hugh ]
Kommentar ansehen
16.07.2013 20:08 Uhr von Mankind3
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Daguckstdu ist wieder da :), lang nicht gesehen hier auf SN. Dann lohnt sich ja das Israelnews lesen wieder ;)
Kommentar ansehen
16.07.2013 22:28 Uhr von ElChefo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hugh

"Der "moderne" "Antizionist" ist das perfekte Pendant zum Schreibtischtäter der NS-Zeit."

...mit dem kleinen aber feinen Unterschied, das "er" mittlerweile die "Seiten" gewechselt hat. Siehe das Freiburger Cafe Palestine, siehe Palästina-Soli-Demos, siehe Ship-to-Gaza-Aktivisten und vor allem, hier:
http://cdn4.spiegel.de/...
http://www.antiimperialista.org/...
http://www.lafontaines-linke.de/...

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?