15.07.13 12:28 Uhr
 3.157
 

Großbritannien: Ei vorgekocht im Supermarkt erhältlich

Für Menschen, die bereits an den Basics des Kochens scheitern und nicht einmal ein Ei kochen können, gibt es nun eine Lösung.

Das "Dippy Egg" ist vorgekocht erhältlich und muss nur noch mit kochendem Wasser begossen werden und ist nach fünf Minuten perfekt.

In September wird das Produkt in englischen Supermärkten erhältlich sein, von dem die Macher überzeugt sind, dass es eine wichtige Innovation ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Produkt, Supermarkt, Ei
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören
Discounter Penny muss Festtagssoßen zurückrufen: Brandgefahr in Mikrowelle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2013 12:42 Uhr von NGArtjom
 
+40 | -2
 
ANZEIGEN
Achso, es gibt doch mittlerweile das ganze Jahr über fertige gefärbte Eier. Was ist so besonders daran?
Kommentar ansehen
15.07.2013 12:43 Uhr von Jaecko
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
Also wenn ichn rohes Ei 5 min in kochendes Wasser leg, dann ist das auch gekocht... wo ist da der Unterschied?
Kommentar ansehen
15.07.2013 12:45 Uhr von HumancentiPad
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Also Eier gekocht gibts ja schon lange, aber wo ist das eine Innovation?
Das Ei ist wie ich verstanden habe nur vorgekocht und muss mit kochendem Wasser begossen werden und man muss 5 min warten, das dürfte dann wohl für jemanden der nicht mal Basics beherrscht problematisch werden.

[ nachträglich editiert von HumancentiPad ]
Kommentar ansehen
15.07.2013 13:05 Uhr von Dracultepes
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Das traurige ist, das es wahrscheinlich wirklich Leute gibt die das kaufen.
Kommentar ansehen
15.07.2013 13:23 Uhr von Mingo82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke für einen Selbstständigkeits-Legastheniker ist das schon eine tolle Sache. :D
Kommentar ansehen
15.07.2013 13:24 Uhr von farm666
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die Innovation wird sich die NSA gekrallt haben als sie wiedermal das komplette "Neuland" gescannt haben. Können es dann vll bei Apple verkaufen die es dann patentieren mit dem namen iEgg.
Kommentar ansehen
15.07.2013 13:26 Uhr von HumancentiPad
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@farm666

Apple würde das ganze Huhn patentieren lassen!
Kommentar ansehen
15.07.2013 13:35 Uhr von Brain.exe
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Genau so sinnvoll wie Rührei was man nurnoch aus dem Tetrapack in die Pfanne kippen muss. Ist ja auch so schwer ein Ei selbst zu verquirlen.

Wenn ich ein Rohes Ei 5 minuten in kochendes Wasser lege ist es hart gekocht. Das ist keine Kunst.

Was kommt als nächtest? Fertig gekochte Nudeln die mit kochendem Wasser übergossen werden müssen?
Kommentar ansehen
15.07.2013 13:50 Uhr von turmfalke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wäre es mit dem Fach Hauswirtschaft in der Schule? Ist mit Sicherheit angebrachter als so ein Blödsinn. Was werden die zukünftigen Generationen können, jedes Highend Gerät bedienen aber nichtmal Wasser ohne anzubrennen heiss kriegen!
Kommentar ansehen
15.07.2013 14:22 Uhr von das kleine krokodil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gerade mal den Artikel Durchgelesen. Im gegensatz zu den hier erhältlichen Gekochten eiern ist es "soft boiled" also weich gekocht. Damit haben durchaus einige leute Probleme, was aber auch daran liegt das Eier oft nicht perfekt gleich groß sind. So kann es ja durchaus passieren das von 2 Eiern die aus der Selben Packung kommen und die Gleichlange gekocht wurden eines schon Hart ist und eines Weichgekocht.

Da das Ei anscheinend in seinem Becher gekocht wird. Ist es durchaus auch Interessant für einige Arbeiter die in Ihrer Mittagspause zugang zu einem Wasserkocher haben, aber halt nicht zu einer Normalen Küche, dort könnte es halt ähnlich Interessant sein wie eine "5 Minuten Terrine"
Kommentar ansehen
15.07.2013 14:22 Uhr von trakser
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, nur fünf Minuten um ein gekochtes Ei zuzubereiten. Das ist der Wahnsinn, eine Zeitersparniss von -2 Minuten.
Kommentar ansehen
15.07.2013 14:54 Uhr von Kanga
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
na jetzt gehts aber los...
das is ein fertigprodukt....was noch genauso zubereitet werden muss wie ein normales frisches ei..
ähm ja...
sowas kann in DE doch keinen markt finden..
ach..ich habs jetzt erst gelesen...UK..klar.....bruder und schwester..ich verstehe das dann total
Kommentar ansehen
15.07.2013 15:19 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Super.

Die fertiggekochten Eier kosten nicht viel im 6er Pack.

Da wird sicher EIN Ei mehr kosten, als der 6er-Pack der fertigen und man produziert noch Unbmengen an Müll, um am Ende genauso lange zu brauchen, als wenn man sich direkt ein rohes Ei kocht...
Kommentar ansehen
15.07.2013 16:52 Uhr von Frambach2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist der eine oder andere zu bequem, aber außer Stande...??!!!
Kommentar ansehen
15.07.2013 17:58 Uhr von YokoHammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eher für blondinen oder faule säcke die im kochbuch nachkucken wie man wasser zum kochen bringt
Kommentar ansehen
15.07.2013 18:11 Uhr von Biblio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt bestimmt eine menge Menschen, die aus irrationalen Gründen keine Chance zu haben, jemals ein kochen zu können, sie schaffen es einfach nicht ... daher ist es bestimmt eine superidee, ein vorgekochtes Ei zu verkaufen und der Psychosomatiker braucht es nur noch aufzuwärmen.
Ihr müsst wissen, das ist ein großer Unterschied ...

Da fällt mir gerade ein ... man könnte auch Schranktüren entwickeln, die nach dem Zufallen nochmal aufgehen und dann wieder zufallen ... 1 ...2 ... 3 ... ^^
Kommentar ansehen
15.07.2013 19:02 Uhr von Klugbeutel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
O mein Kot!
Das ist ja wirklich eine Inovation!
Und zu Ostern gibt jedes Jahr Eier zu kaufen die bereits gekocht und sogar gefärbt sind! Dass man dafür noch keinen Nobelpreis vergeben hat ist ein Skandal!
Kommentar ansehen
15.07.2013 20:21 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kauf mir die Bunten fertigen, sind perfekt gekocht finde ich, da für eine Person ein Ei kochen irgendwie Energietechnisch teurer kommt als wenn mirn 6er pack kaufe.

aber das da wird doch eher ein Gammelei sein... wie soll ein Ei vorgekocht sein?
Kommentar ansehen
15.07.2013 21:27 Uhr von 1199Panigale
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach kommt Jungs, DAS ist doch keine News wert.
Kommentar ansehen
15.07.2013 21:45 Uhr von Michael2505
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
LOL... Musste gerade spucken vor lachen... Diese Inselbewohner sind echt der Hammer!!! Das war mal richtig geil jetzt^^ Ich schmeiß mich weg... Ha, ha, ha....
Kommentar ansehen
15.07.2013 21:47 Uhr von Michael2505
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Neu555: Ist wahrscheinlich auch wieder so eine Innovation auf der Insel... ^^
Kommentar ansehen
16.07.2013 00:09 Uhr von RazonT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo liegt den "Großbritatannien"?

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings
Spoiler: Finale von "Westworld" bestätigt Fantheorien
Italien: Matteo Renzi tritt nach gescheitertem Referendum zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?