15.07.13 06:15 Uhr
 1.056
 

"The Cuckoo´s Calling" - J. K. Rowling schreibt als Robert Galbraith

Unter dem Pseudonym Robert Galbraith hat die "Harry Potter"-Autorin J. K. Rowling einen Krimi namens "The Cuckoo´s Calling" veröffentlicht. Erst die "Sunday Times" hatte aufgedeckt, wer tatsächlich hinter dem Namen Galbraith steckt.

"Ich hatte gehofft, ich könnte mein Geheimnis noch ein bisschen länger bewahren. Es war so eine befreiende Erfahrung. Es war wundervoll, etwas ohne den ganzen Hype und die Erwartungen zu veröffentlichen", so Rowling.

Erst im September 2012 hatte Rowling ihr erstes Buch für Erwachsene veröffentlicht. Der sozialkritische Roman hat den Namen "Ein plötzlicher Todesfall".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Harry Potter, Krimi, J. K. Rowling, Robert Gailbraith
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.07.2013 07:34 Uhr von Floppy77
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Hat sich wohl schlecht verkauft und nun kaufens wenigstens die Potter-Fans.
Kommentar ansehen
15.07.2013 21:03 Uhr von Dulle76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe das ähnlich wie Floppy. Der Verkauf war wohl eher schleppend.Durch das bekannt werden wird sich das Buch sicher gut verkaufen. Interessant wären aber die Verkaufszahlen gewesen, wenn das Pseudonym erhalten geblieben wäre.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?