14.07.13 15:38 Uhr
 311
 

Thailand: Weil Mutti nicht gekocht hat, fackelte Sohnemann Haus ab

Bei den Behörden im thailändischem Chiang Rai hat ein Mann gestanden, das Haus in der er mit seiner Mutter und seinem Sohn lebte, angezündet zu haben.

Als die Feuerwehr zum brennendem Haus fuhr, stand es ist lodernden Flammen. Der Sachschaden an dem hölzernen Haus im Mueang Bezirk beträgt 500.000 Baht.

Der Mann erzählte, dass er nach seiner Arbeit auf einem Reisfeld Alkohol zu sich nahm und wütend darüber war, dass seine Mutter nicht für ihn Essen gekocht hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haus, Thailand, Brandstiftung, Mutti
Quelle: www.thailand-tip.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2013 15:39 Uhr von Superplopp
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
500.000 Baht? Sind das nicht neunundvierzig neunzig?
Kommentar ansehen
14.07.2013 15:44 Uhr von Tuvok_
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Also 12500 Euro Schaden...
Kommentar ansehen
14.07.2013 15:57 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Gott, wenn er Hunger hatte.....
Kommentar ansehen
14.07.2013 16:54 Uhr von Captnstarlight
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der hat einen an der Waffel!
Aber Alkohol verändert das Wesen eines jeden Menschen! Ich denke der hat Unmengen Reiswein in sich reingekippt.

[ nachträglich editiert von Captnstarlight ]
Kommentar ansehen
14.07.2013 17:52 Uhr von Ashert
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine Schlampe, das wird ihr bestimmt eine Lehre sein! Wie kann man für den Sohn nicht kochen?
Ich mein ist er die Frau oder sie?
Doch unglaublich!

[/zynismus] ;)
Kommentar ansehen
14.07.2013 19:26 Uhr von Retrobyte
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Als die Feuerwehr zum brennendem Haus fuhr, stand es ist lodernden Flammen."
Stichwort Tautologie.
Der Satz ist totaler Nonsens.
Das brennende Haus impliziert ja bereits,
dass es in Flammen stehen muss.

Deine News waren vom Inhalt her schon immer
qualitativ minderwertig, dass es jetzt auch schon
mit der Rechtschreibung nicht mehr hinhauen will,
ist imho recht traurig.
Kommentar ansehen
15.07.2013 06:15 Uhr von montolui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...zwei Euro fuffzich für ein neues Haus ist billliger als `ne Mahlzeit...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung treibt Abschiebungen von illegalen Einwanderern voran
Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben
Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?