14.07.13 14:52 Uhr
 144
 

EGMR: Rumänische Priestergewerkschaft kann nicht registriert werden

Die Große Kammer des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) hat die Beschwerde der rumänischen Priestergewerkschaft "Pastorul cel Bun" ("Die Gute Schafherde") gegen die Abweisung ihrer Registrierung endgültig abgewiesen (Az.: 2330/09).

Konkret ging es um die Registrierung der Organisation "Pastorul cel Bun" ("Die Gute Schafherde") die im Jahr 2008 von 32 Priestern und drei Laien-Mitarbeitern der Rumänisch-Orthodoxen Kirche gegründet worden ist und sich als Gewerkschaft registrieren lassen wollte.

Der Menschrechtsgerichtshof (EGMR) urteilte am 9. Juli 2013, dass die Weigerung der rumänischen Gerichte die Priestergewerkschaft zu registrieren nicht unverhältnismäßig sei. Außerdem würde hier die kirchliche Autonomie gewahrt, was dem staatlichen Willen entspreche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Religion-News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Priester, Menschenrecht, Straßburg
Quelle: www.juraforum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?