14.07.13 11:29 Uhr
 210
 

Kino: Remake zum Zombie-Klassiker "Day of the Dead" geplant

Die beiden Produzentinnen Christa Campbell und Lati Grobman planen derzeit das Remake des Zombie-Klassikers "Day of the Dead". In Deutschland trägt der Film den Titel "Zombie 2 - Das letzte Kapitel". Dieser stammt von George A. Romero ("Die Nacht der lebenden Toten") aus dem Jahre 1985.

Die Produzentinnen waren schon am Remake "Texas Chainsaw 3D" beteiligt. Der Erfolg blieb jedoch aus. 2008 wurde "Day of the Dead" bereits von Steve Miner ("Lake Placid") verfilmt.

Das Original handelt von den Überlebenden einer Zombie-Invasion. Sie forschen in einem unterirdischen Labor und werden dabei vom Militär beschützt.


WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Remake, Klassiker, Zombie
Quelle: www.cinefacts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.07.2013 15:18 Uhr von ShadowDriver
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ja nur wieder ein desaster werden...Am bebsten einfach das Original gucken, das erste Remake war schon ein witz, und die Sequels dieses Remakes...oh my...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?