13.07.13 16:57 Uhr
 2.749
 

Gesundheit: Deshalb leben in Mexiko die fettesten Menschen der Welt

Eine lange Zeit lag die USA bei Fettleibigkeit als Nation an der Weltspitze. Doch Mexiko schaffte es, die USA von ihrer Position zu verdrängen.

Schuld daran, dass in Mexiko die fettesten Menschen leben, ist unter anderem das Fertigessen in den Supermärkten sowie die Irreführung in der Werbung. Ein Drittel der Mexikaner leidet unter Fettleibigkeit. 70 Prozent der Menschen haben Übergewicht.

Circa 70.000 Menschen in Mexiko verlieren jährlich ihr Leben wegen Diabetes. Jeder sechste Mexikanter leidet unter Diabetes und jeder dritte Mensch dort unter Bluthochdruck.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Welt, Gesundheit, Mexiko, Fettleibigkeit
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2013 17:00 Uhr von Darksim
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Furchtbar, wozu Nahrung alles fähig ist!
Kommentar ansehen
13.07.2013 17:22 Uhr von Jalex28
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
nein in Afghanistan gibt es nur die dicksten Joints
Kommentar ansehen
13.07.2013 19:36 Uhr von Lornsen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich war auch schon einmal in dieser Ecke. In Texas. noch nie habe ich soviele dicke fette Menschen gesehen.
Kommentar ansehen
13.07.2013 21:05 Uhr von montolui
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
In Lateinamerika kommt noch hinzu, das dicke Menschen als wohlhabend und begehrenswert angesehen werden, da gibt es noch nicht diesen Diätwahn.
Kommentar ansehen
13.07.2013 22:03 Uhr von Mike_Donovan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
fetthaltiges essen ist aber lecker ich esse selber immer 4 triple whopper mit käse zum frühstück und fühl mich wohl
Kommentar ansehen
13.07.2013 22:08 Uhr von oxygenius1982
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@montolui:

Ich als halb kolumbianer, der auch 8 jahre drüben gelebt hab kann dir sagen, dass was du sagst einfach nur quark ist.
Die menschen dort sind wohl die auf der ganzen welt die am meisten auf ihr aussehen achten. Brasilien hat die größte schönheits und kosmetische operations-industrie weltweit, dicht gefolgt von kolumbien. Absoluter körperwahn dort. Da ist mexiko, das zu mittelamerika gehört wohl ne ganz andere welt scheinbar. In der zwischenzeit kommen viele innovationen und koryphäen ihres faches aus den oben genannten länder... Geh mal nach rio, noch nie soviele "schöne"menschen am strand gesehen. Mexiko kriegt den american way of life mal so richtig ab. Ist ja nimmer weit bis nach fat-land texas

[ nachträglich editiert von oxygenius1982 ]
Kommentar ansehen
14.07.2013 04:44 Uhr von montolui
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@oxygenius1982: ... und ich bin geborener Mexikaner und hab trotzdem recht....
Kommentar ansehen
14.07.2013 07:20 Uhr von Podeda
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Fettixko.......
Kommentar ansehen
14.07.2013 07:56 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
genau, das essen ist schuld, nicht der der es isst... immer wieder toll wie die schuld auf andere abgewälzt wird, weil man selber zu unfähig ist, ein bissl den kopf mal anzuschalten
Kommentar ansehen
14.07.2013 14:14 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Schuld daran, dass in Mexiko die fettesten Menschen leben, ist unter anderem das Fertigessen in den Supermärkten sowie die Irreführung in der Werbung."

Und auf keinen Fall sollte vergessen werden, dass die überaus "rosigen Zukunfts - Aussichten" ihren nicht zu geringen Anteil daran haben!
Kommentar ansehen
14.07.2013 14:48 Uhr von Saufhaufen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gehört mexiko nun schon zu den US and A ??

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?