13.07.13 14:41 Uhr
 2.776
 

Thailand: Vater ließ Vergewaltigung seiner neunjährigen Tochter durch Freund zu

Im thailändischen Rayong wurde ein neun Jahre altes Mädchen von ihrem Onkel zu einer Polizeistation gebracht, weil sie zuvor vom Freund ihres Vaters vergewaltigt wurde.

Ein 47-jähriger Fabrikarbeiter soll die Grundschülerin mehrmals missbraucht haben. Das Mädchen erzählte alles ihrer Großmutter, die den Vater des Mädchens informierte. Doch der Mann unternahm nichts, um dies zu verhindern. Danach wurden die Vergewaltigungen fortgesetzt.

Später verständigte der Onkel die Polizei. Das Mädchen wurde in einem Krankenhaus untersucht. Anschließend wurde der Vergewaltiger verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Vater, Tochter, Vergewaltigung, Thailand
Quelle: www.thailand-tip.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2013 15:48 Uhr von majorpain
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Hibbelig
Da in Thailand soviele Deutsche leben gibt es eine Zeitung für Deutsche in Thailand diese wird auch verkauft dort.

Traurige sache sowas aber ich denke das dies in Thailand keine seltenheit ist.
Kommentar ansehen
13.07.2013 15:55 Uhr von pattayafreak
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist in Thailand eine deutschsprachige Zeitung, welche natürlich auch News abdruckt!
Kommentar ansehen
13.07.2013 16:42 Uhr von kontrovers123
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.07.2013 17:10 Uhr von majorpain
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Alter @kontrovers123

Wer sowas behauptet sorry der war dort noch nie und glaubt alles.

Vielleicht war das mal, aber die Polizei ist dagegen stark vorgegangen. Kinder Geschichten die gehen eher nach Kambodscha.

Wie auch immer behauptet wird sind es immer Deutsche das ist vollkommend falsch. Diese wo das wirklich oft machen diese Nationaltäten möchte ich hier nicht so äußern.

Ich war in Thailand und kenne Leute die dort leben desweiteren kenne ich Deutsche die dort lange gelebt haben und wie eine Bar Dame zu ihrem Job kommt weiß ich wie das passiert und das sind garantiert nicht die Deutschen.
Kommentar ansehen
14.07.2013 07:32 Uhr von mensterraymond
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Alle verantwortlichen sofort in den Bau.Nicht nur der Vergewaltiger.Auch den Vater.
Und dann zu ein paar lieben Genossen sperren die ihnen jeden Tag die Eier und und das Hintertürchen
streicheln und massieren bis sie nicht mehr wissen ob sie Männchen od Weibchen sind.
Kommentar ansehen
15.07.2013 11:03 Uhr von psycoman
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wie fast immer Grammatikfehler gemeldet.
Haberal, wann lernst du endlich, das Mädchen sächlich ist?

"Im thailändischen Rayong wurde ein neun Jahre altes Mädchen von ihrem Onkel zu einer Polizeistation gebracht, weil sie zuvor vom Freund ihres Vaters vergewaltigt wurde. "
... "ihrer Großmutter"

seinem Onkel, Freund seines Vater, seiner Großmutter.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?