13.07.13 11:38 Uhr
 220
 

Österreich: 355 von 877 Dayli-Läden werden dicht gemacht

ShortNews berichtete bereits, dass das Unternehmen Dayli (Österreich) insolvent ist. Dayli ist der Nachfolger des ebenfalls pleite gegangenen Schlecker-Konzerns.

Jetzt wurde bekannt, dass von den 855 Dayli-Geschäften in Österreich 355 geschlossen werden. Etwa 1.260 Beschäftigte verlieren dadurch ihren Job. Um die restlich Filialen zu retten ist viel Geld nötig.

"Um die geplanten Maßnahmen umsetzen zu können, sind Investitionen von 40 Millionen Euro notwendig. Bis spätestens Ende Juli muss dieser gefunden sein, sonst ist auch der Rest nicht mehr zu retten", so wurde mitgeteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Österreich, Pleite, Nachfolger, Schlecker
Quelle: www.ruhrnachrichten.de