13.07.13 11:12 Uhr
 4.891
 

Spaziergang zum NSA-Sitz alarmiert Staatsschutz

Über Facebook erstellte der 28-jährige Daniel Bangert eine Veranstaltung. In dieser hat er Leute zu einem Spaziergang zum Dagger-Komplex eingeladen. Hier soll sich der Hauptsitz der NSA in Deutschland befinden.

Das Polizeipräsidium Südhessen wurde von der amerikanischen Militärpolizei alarmiert.

Nach einigen Gesprächen mit dem Staatsschutz und der Polizei darf der Spaziergang nun als angemeldete Demo vonstatten gehen. Die bisher 30 angemeldeten Personen werden von einem Polizeiwagen begleitet und müssen 50 Meter Abstand von dem Komplex halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AlphaTierchen1510
Rubrik:   Politik
Schlagworte: NSA, Sitz, Spaziergang, Staatsschutz
Quelle: www.echo-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2013 11:19 Uhr von Crawlerbot
 
+36 | -0
 
ANZEIGEN
Darf man jetzt nicht mal mehr Spazieren gehen an einer Mauer ???

Oder hat er dafür Geld genommen, dann ist es was anderes.
Kommentar ansehen
13.07.2013 11:24 Uhr von memo81
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Eigentlich müsste jetzt jeder jedem für die paranoiden Amis "verdächtig klingende" Mails, SMS und Chat-Inhalte schicken.

Die würden doch am Rad drehen, wen man jetzt zuerst besuchen müsste! :-)
Kommentar ansehen
13.07.2013 11:28 Uhr von Crawlerbot
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Eine Frage ??

*Kurze Zeit später wurde Daniel Bangert morgens von der Polizei geweckt und nach seiner politischen Richtung sowie zu Verbindungen zum "Schwarzen Block" befragt.*

Wo steht das in der Quelle, finde das nirgends.
Kommentar ansehen
13.07.2013 11:32 Uhr von Kurti56
 
+35 | -0
 
ANZEIGEN
Und Frau Merkel kann keine Parallelen zur Stasi erkennen?? Dann is die Blind und nun frag ich mich ob sowas noch tragbar ist als Kanzlerin.

[ nachträglich editiert von Kurti56 ]
Kommentar ansehen
13.07.2013 11:47 Uhr von mayan999
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@kurti56
um deine fragen zu beantworten:
nein ! sie war zu KEINEM ZEITPUNKT in der geschichte -der DDR u. BRD politik-, auch nur ansatzweise das, was ein mit vernunft begabter mensch als "tragbar" definieren könnte.

diese frau ist u. war schon immer eine gefahr für die menschheit. von ihren vorgängern ganz zu schweigen. u. ich befürchte das auch die nachfolger keinen deut besser sein werden - auch wenn das nicht sonderlich schwer... scheint ;-)

[ nachträglich editiert von mayan999 ]
Kommentar ansehen
13.07.2013 14:26 Uhr von Chromie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falscher thread sry
.

[ nachträglich editiert von Chromie ]
Kommentar ansehen
13.07.2013 14:32 Uhr von ms1889
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
daran kann man die cooperation der deutschen behörden beim bespizeln der bürger sehen.
denn warum sonst wäre der staatsschutz involviert sein?
die cdu/csu steht eh für bespizelung und aushöhlen des rechtsstaates. alle für bürgerechte negativen gesetze sind von der cdu/csu initiert und erstellt, diese pateien sind konkret verfassuns/grundgesetzfeindlicher wie die npd. sie sprechen nur höhertrabend, meinen aber meist das selbe/oder noch schlimmer, wie die npd.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
13.07.2013 16:31 Uhr von pokolm
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Amerikaner übertreiben es langsam.
Und unsere Staatsdiener tanzen nach ihrer Pfeife.
Bin mal gespannt was unsere "Verbündeten" noch alles machen dürfen.
Im umgekehrten Fall würden uns die Amis in den Allerwertesten treten und uns sagen, dass sie bestimmen was gemacht wird.

[ nachträglich editiert von pokolm ]
Kommentar ansehen
13.07.2013 16:35 Uhr von pokolm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sorry.
Doppelpost.

[ nachträglich editiert von pokolm ]
Kommentar ansehen
14.07.2013 09:31 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Zeus, es muss an deinem Rechner liegen. Bei mir kam nichts von adfly, als ich kaeseschmierers Links zu Westernhagen und YouTube angeklickt hab.
Kommentar ansehen
14.07.2013 13:44 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ms1889_
"diese pateien sind konkret verfassuns/grundgesetzfeindlicher wie die npd"
--------------------------------
Bewiesen dadurch das viele politische Entscheidungen dieser Regierung vom BVG korrigiert und erst rechtsstaatlich gemacht werden müssen. Es kann also nicht so sein, dass die sich bei ihren politischen Vorhaben auf das Grundgesetz berufen.
Kommentar ansehen
15.07.2013 08:53 Uhr von sesh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist DAS geil. :)
Ich habe mich gleich als Teilnehmer der Aktion eingetragen, obwohl ich natürlich gar keine Chance hatte da hin zu gehen.

Echt UNFASSBAR, in was für einem totalitären Staat wir schon leben.
Kommentar ansehen
16.07.2013 12:51 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Worüber regt ihr euch eigentlich auf

1. Er durfte die Veranstaltung durchführen
2. Er musste sie anmelden da er nicht wußte wieviele Leute kommen (Versammlungsgesetz etc.)
3. Er muss (wie jeder andere auch) Sicherheitsabstand vom Gebäude halten

Wo ist verdammt nochmal euer Problem


Übrigens ist der DaggerComplex so geheim, dass man ihn bei Google einfach ausfindig machen kann. Er im Ort ausgeschildert ist UND (und das ist wirklich unfassbar) Zivilisten die dahingefahren sind tatsächlich unbescholten wieder zurückgekommen sind.

Und der Staatsschutz hat sich nur gemeldet weil eben der für die Sicherheit der Anlage verantwortlich ist.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?