13.07.13 09:19 Uhr
 245
 

Fußball/FC St. Pauli: Freundschaftsspiel gegen Besiktas Istanbul von Pyro-Attacke überschattet

Beim Testspiel des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli mit dem türkischen Spitzenklub Besiktas Istanbul ist es zu einer sechsminütigen Unterbrechung gekommen.

Die türkischen Anhänger hatten auf der Tribüne Pyrotechnik gezündet. Deswegen schickte der Schiedsrichter die Teams in die Kabinen.

Der FC St. Pauli konnte das Spiel vor 18.017 Zuschauern mit 1:0 gewinnen. Das Siegtor für die Hamburger erzielte Fabian Boll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Attacke, FC St. Pauli, Freundschaftsspiel, Besiktas Istanbul
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor