13.07.13 09:11 Uhr
 77
 

R-Evolution: Molekulare Mixologie für Cocktails

Die Molekularküche verändert Speisen und Getränke in Farbe, Konsistenz und Textur. Jetzt gibt es einen neuen Ableger: Den Molekular-Cocktail. Drei verschiedene Sets gibt es zur Zeit in den Geschmacksrichtungen Margarita, Cosmopolitan und Mojito.

Das Bild zeigt einen Margarita, der die Konsistenz von Wackelpudding hat und wie ein Ei aussieht. Man könnte aber auch einen Cosmopolitan mixen, der im Resultat wie blauer Kaviar aussieht, oder einen heißen Mojito-Schaum, der durch die Kühle im Mund schmilzt.

Die Variationsmöglichkeiten der molekularen Mixologie für Cocktails sind unbegrenzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Evolution, Getränk, Cocktails, Molekularküche
Quelle: gizmodo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: 84 Prozent der Deutschen schätzen Donald Trump als ungeeignet ein
Online-Journalistenschule soll "positive Seite des Bürgerjournalismus" stärken
Urteil: Hunde dürfen nach Trennung von Paar nicht getrennt werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2013 10:25 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh ja..
ganz neu..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei stellt Waffensammlung sicher
Termin für Bundestagswahl steht fest: 24. September 2017
Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?