13.07.13 09:10 Uhr
 1.379
 

Lehrte: Bahnsteiglampen leuchten Tag und Nacht seit einem Jahr

Seit mindestens einem Jahr leuchten die Bahnsteiglampen auf Gleis 11 des Lehrter Bahnhofes ununterbrochen sowohl am Tag wie auch in der Nacht.

Seit einem Jahr weiß die Bahn davon. Mehrere Überprüfungen folgten, bis heute hat sich der Zustand allerdings nicht geändert. Ob Leitungs- oder Modulprobleme schuld daran sind, oder eine neue Überwachungselektronik, ist ungewiss und konnte auch von der Bahnsprecherin nicht verifiziert werden.

Udo Draeger, der vor einem Jahr die brennenden Lampen tagsüber bemerkte und den Fehler meldete, nahm das einjährige Jubiläum der Energieverschwendung zum Anlass, mit einem Glas Sekt an einer der leuchtenden Laternen anzustoßen.


WebReporter: dasatelier
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Jahr, Tag, Nacht, Laterne
Quelle: www.neuepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.07.2013 09:41 Uhr von Kanga
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
die müssen auf ihr limit kommen...um von der EEG umlage befreit zu werden...is doch klar...
sonst kommt die bahn doch mit den internationalen konkurenten nicht klar...
in china und indien ist bahn fahren viel billiger...
Kommentar ansehen
13.07.2013 10:05 Uhr von SearchNews
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ha da kenn ich noch andere Bahnhöfe.
Kommentar ansehen
13.07.2013 11:40 Uhr von heinzinger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Udo Draeger, du Held.
Kommentar ansehen
13.07.2013 11:47 Uhr von CheesySTP
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin Elektriker, und ich kann mir nicht vorstellen, dass der Fehler nicht gefunden wird.
Wen haben sie da zum Überprüfen hingeschickt?
Eine Reinigungkraft??
Kommentar ansehen
13.07.2013 13:02 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ CheesySTP

das kann auch keine reinigungskraft gewesen sein...
die machen immer die sicherungen aus...wenn sie den schalter nicht finden...so is das jedenfalls bei mir im gebäude...

da macht bestimmt einer ne fremdeinspeisung...damit er für seine solaranlage auch genug verbrauch hat um mehr geld zu bekommen...
wie soll man das denn sonst noch erklären können????
Kommentar ansehen
13.07.2013 22:46 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist die Grundlast für die Kraftwerke, irgendwie muss Datteln III doch ans Netz gehen, Von wegen Ökostrom, das ist ein Braunkohle Kraftwerk. DIe Bahn muss eigene Kraftwerke betreiben??? Wozu die haben eh eine andere Frequenz als wir nämlich 16 2/3 Herzt und 6KV Spannung.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?