12.07.13 21:12 Uhr
 1.809
 

USA: Porno-Produzenten halten Kondomzwang in ihren Filmen für verfassungswidrig

In Los Angeles ist ein Gesetz in Vorbereitung, dass die Darstellung von ungeschütztem Sex in Videos verbietet. Das Verbot soll die Konsumenten dieser Sexfilme vor der Zunahme von sexuell übertragenen Krankheiten schützen.

Der Anwalt der "Vivid Entertainment LLC, Califa Production Inc." legte durch eine Klage vor dem Verfassungsgericht das gesetzliche Inkrafttreten des Kondomzwangs in Pornofilmen aus.

In der Verfassungsklage sollen die Richter entscheiden, ob der Zwang zum geschützten Verkehr in Pornoproduktionen nicht das Recht auf freie Meinungsäußerung verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Porno, Kondom, Zwang, Filmen
Quelle: www.bloomberg.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2013 22:13 Uhr von Sopha
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
"Das Verbot soll die Konsumenten dieser Sexfilme vor der Zunahme von sexuell übertragenen Krankheiten schützen."

also quasi wie "Schwanger durch 3D-Porno"?


"Der Anwalt der "Vivid Entertainment LLC, Califa Production Inc." legte durch eine Klage vor dem Verfassungsgericht das gesetzliche Inkrafttreten des Kondomzwangs in Pornofilmen aus."

wat? bin ich der einzige der diesen Satz nicht versteht?
Kommentar ansehen
12.07.2013 23:02 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Freedom of speech...
Wäre beinahe putzig, wenn es nicht so saublöd wäre.
Kommentar ansehen
12.07.2013 23:29 Uhr von ms1889
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
wer schaut den son schund mit kondomen?
us amerkaner sind geistes krank (auf behörden ebene).
obama ist der ober kranke, der keinen respekt vor den menschen hat (das zeigt prism).

die usa sind eine diktatur.
Kommentar ansehen
13.07.2013 00:07 Uhr von bokuliztikz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ms1889

Gut erkannt, aber da gehört mehr dazu als die USA. Google Bilderberger! Da siehst du wer die Fäden zieht, Bilderbergerkonferenz 2005 in Deutschland, Bundeskanzler Gerhard Schröder war dort und Angela Merkel. Kurze Zeit dannach wurden die Rollen getauscht. Diese Welt ist eine Diktatur, wie sind die Gefangenen! Wacht auf und schafft euren Kindern eine Humane Zukunft!!!!!!!!!!!!!!!

Edit: Bilderberger sind nur ein Beispiel für undemokratische Treffen der Mächtigen aus Politik, Industrie, Finanzwesen, Medien, Militär, jeder mit Gewalt. Ein Jahr bevor Microschrott die Türen für PRISM öffnete waren sie zum ersten mal bei dieser Konferenz, seit dem nicht mehr weg zu denken, Das gilt auch für Google und Facebook. Wobei die letzteren auch schon mal ein Jahr haben ausfallen lassen. Es gibt mehr dieser Vereine. Zum Beispiel die Atlantikbrücke e.V.

Wir haben keine Demokratie!!!

[ nachträglich editiert von bokuliztikz ]
Kommentar ansehen
13.07.2013 00:07 Uhr von Phillsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann sollen sie halt aufhören welche Zu drehen.

Es dürfte auf diesem Planeten ein paar tausend Jahre Pornomaterial mit jedem möglichen unmöglichen und unvorstellbaren Fetisch existieren.

Wozu eigentlich immer noch mehr herstellen?
Warum nicht einfach was altes rauskramen und behaupten es wär neu? Würd ich machen wenn ich Porno-Produzent wär.
Den Kunden juckt das doch garnicht wirklich.
(Ja ausser Dich vielleicht, aber du bist ja auch der anspruchsvolle Pornosammler mit Niveau von Welt...)
Kommentar ansehen
13.07.2013 00:14 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bauarbeiter halten Helmzwang in ihren Filmen für verfassungswidrig!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?