12.07.13 20:41 Uhr
 230
 

Facebook-Seiten: Administratoren erhalten vermehrt Phishing-Nachrichten

Zur Zeit wird vermehrt darüber berichtet, dass Administratoren von Facebook-Seiten E-Mails erhalten, in denen Unbekannte versuchen, an die Facebook-Login-Daten zu gelangen.

Bei den Phishingversuchen bekommt man eine Facebook-Nachricht, in der steht, dass man gegen die Richtlinien verstoßen habe. Der Absender/Account der Nachricht hat ein Facebook-Logo und nennt sich "Restore Comunity" oder ähnlich.

Klickt man nun auf den Link in der Nachricht, gelangt man auf eine gefälschte Login-Seite und verrät seine kompletten Nutzerdaten. Erfahrene Nutzer sollten den Pishingversuch erkennen. Facebook kann bei geklauten Seiten nicht viel machen außer sie zu löschen und rechtliche Schritte einzuleiten.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nachrichten, Facebook, Phishing
Quelle: allfacebook.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf
Neues Google-Projekt: Krabben-Streetview

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2013 20:58 Uhr von Superplopp
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wer darauf reinfällt gehört beschissen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?