12.07.13 20:21 Uhr
 418
 

James Whitlow Delano: Prostituierte aus aller Welt als Kunstobjekt

Der mehrfach preisgekrönte amerikanische Fotojournalist James Whitlow Delano zeigt zur Zeit seine Fotoserie "Selling Spring: Sex Workers Series" in der Leica Galerie Solms.

Die Aufnahmen der Prostituierten aus aller Welt sind in schwarz weiß gehaltene Momentaufnahmen. Bei seinen Aufnahmen setzte er sich den Gefahren der Sub-Kultur aus und war ständig unter Beobachtung.

Deshalb sind die Bilder nicht arrangiert. Bei seiner Arbeit versuchte er immer Respekt zu zeigen und die Würde der abgelichteten Frauen zu wahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Frau, Welt, Prostituierte, Leica Galerie Solms
Quelle: szene.digitalkamera.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2013 20:21 Uhr von montolui
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Auszüge seiner Fotoserie findet man unter:

http://jameswhitlowdelano.photoshelter.com/...
Kommentar ansehen
12.07.2013 21:02 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz nette Arbeit!
Kommentar ansehen
13.07.2013 02:16 Uhr von mrs.cooper
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Echt ne ganz tolle Arbeit..

Sein eigenes Leben in Gefahr zu bringen, um die hässlichste Fratze der Armut zu zeigen. Junge, perspektivlose Frauen die versuchen halbwegs zu überleben und das Generation für Generation.

Was regiert eigentlich mehr die Welt? Sex oder Geld?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?