12.07.13 18:16 Uhr
 42
 

Ölmärkte: Die Kurse haben sich nach Verlusten stabilisiert

Zum Wochenschluss am heutigen Freitag setzte an den Ölmärkten, nach den Verlusten am gestrigen Donnerstag, eine Stabilisierung ein.

So kletterte der Preis für Öl der Sorte West Texas Intermediate (August-Kontrakt) um 0,51 auf 105,42 US-Dollar pro Fass (159 Liter). Allerdings hatte der Preis für WTI-Öl am gestrigen Donnerstag im Handelsverlauf mit 107,50 US-Dollar ein 16-Monats-Hoch erreicht.

Ein Barrel Nordseeöl der Sorte Brent kostete am Freitagabend 108,49 US-Dollar. Das war ein Plus von 0,76 US-Dollar gegenüber Donnerstag.