12.07.13 17:09 Uhr
 69
 

Hannover: Radfahrer verletzt sich bei Verkehrsunfall schwer

Am heutigen Freitag gegen 11:40 Uhr ist ein 54-jährigen Radfahrer an der Einmündung der Straße Schneiderberg zur Haltenhoffstraße bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Der Radler war vorfahrtsberechtigt und wurde von einem 59-jährigen VW-Golf-Fahrer angefahren.

Dabei wurde der Radler zu Boden geschleudert und musste aufgrund seiner schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hannover, Verkehrsunfall, schwer, Radfahrer
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter
Köln-Mülheim: Schlägerei vor Polizeiwache

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?