12.07.13 10:57 Uhr
 1.663
 

Fußball: Tim Wiese auf Mannschaftsfoto der TSG 1899 Hoffenheim unerwünscht

Tim Wiese und der Rest der "Trainingsgruppe2" durften nicht mit auf das aktuelle Mannschaftsfoto. Sie mussten zeitgleich eine Übungseinheit absolvieren. Pressesprecher Holger Tromp sagte dazu: "Der Foto-Termin war zunächst nur für den Kader, mit dem der Trainer Stand heute für die Bundesliga plant."

Dies ist ein weiterer Rückschlag für die aussortierten Profis, die zuletzt nicht einmal mehr mit ihren A-Mannschaftskollegen im Trainingszentrum essen durften, sondern ihr Essen von einer Catering-Firma bekamen.

Während der Schweizer Derdiyok sich darüber beklagt, dass er letztes Jahr noch für viel Geld geholt wurde und der Verein ihm jetzt das Gefühl gibt, ohne ihn zu planen, hält sich Wiese zurück. Es ist aber davon auszugehen, dass Wiese sich nicht noch ein Tribünenjahr antun wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Training, TSG 1899 Hoffenheim, Tim Wiese, Mannschaftsfoto
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2013 10:57 Uhr von Nightvision
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Die Spieler sollten sich mal überlegen,ob sie nicht doch schuld sind an der Misere.Sie hatten es die Saison über in der Hand und sollten alle Professionell genug sein ihre Leistung zu beurteile.Ich finde das Verhalten vom Verein gut,zeigt es den sogenannten Profis doch,das sie Leistung bringen müssen.
Kommentar ansehen
12.07.2013 11:16 Uhr von Major_Sepp
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man keine Möglichkeit sieht unliebsame "Gehaltsempfänger" auf gewöhnliche Art los zu werden (Verkauf, Ablauf von Verträgen) muss man sie eben heraus mobben.

So kommt mir das hier vor, ich finde das Verhalten der TSG unter aller Sau...
Kommentar ansehen
12.07.2013 11:50 Uhr von Bildungsminister
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich Wiese nicht sonderlich mag, so tut er mir doch etwas leid. Der Mann wird sich bis an sein Lebensende ärgern, dass er sich für einen Verein wie Hoffenheim prostituiert hat, weil Herr Hopp mit dem dicken Geldbündel gewunken hat. Da man dort ob des sportlichen Unvermögens einen Sündenbock brauchte, war mit Wiese schnell einer gefunden.

Das Beste was er machen kann, ist sich vom Verein zu trennen, und notfalls für ein Jahr in der zweiten Liga spielen. Die Hoffenheimer haben seinen Ruf so weit ruiniert, dass es lange dauern wird, bis er diesen wieder los ist.

Was lernen wir daraus? Lasse dich nicht mit Vereinen ein, die nur deswegen bestehen, weil sie von jemandem getrieben werden, der einfach nur ein wenig mit seinem Geld spielen will. Diese Form von Legionärsfußball kann nur schief gehen.
Kommentar ansehen
12.07.2013 12:00 Uhr von mannil
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ach er kassiert die näcshten 3 Jahre noch seine 12 Millionen in aller Ruhe, dafür kann man auch mal woanders essen, trainieren ;-)
Kommentar ansehen
12.07.2013 21:19 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ bildungsminister
Ich finde keinen Torhüter, der 2012/13 im Kicker durchschnittlich schlechter benotet wurde als Tim Wiese.
Sicher, Hoffenheim hat in dieser Zeit generell schlecht gespielt, aber gerade dann hätte sich ein guter Torwart dadurch hervortun können, dass er möglichst viele der Schüsse, die auf seinen Kasten gehen, hält. Das ist ihm nicht gelungen, und das muss man neben dem Verhalten Hoffenheims schon auch sehen.
Kommentar ansehen
13.07.2013 07:50 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oha Zweiklassengesellschaft bei Hoffenheim..

Mal ehrlich, das ist doch abartig, dass die Jungs nicht mal zusammen essen dürfen. Wie soll denn bei sowas ein Mannschaftsgefüge entstehen?

Für den Wiese tut es mir nicht leid. Der war so arrogant und hat solange um den heißen Brei rumgeredet, und meinte "ich gehe zu einem Verein, der auch das Potenzial hat in der CL zu spielen." Und dann geht er nach Hoffenheim?!

Für den Depp tut es mir richtig gut, dass der aussortiert ist und dass er so kacke war letzte Saison.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?