12.07.13 06:39 Uhr
 2.631
 

China bietet 320.000 Euro pro Kopf, um Fachkräfte aus dem Ausland anzuwerben

Die Alterspyramide in China lässt erwarten, dass in naher Zukunft mit einem Fachkräftemangel zu rechnen ist. Zhan Wenlong, Vizepräsident der chinesischen Akademie der Wissenschaften möchte vor allem Wissenschaftler und Ingenieure in das Land holen.

Umgerechnet 320.000 Euro zahlt China für die einreisewilligen Spitzenkräfte pro Kopf, und auch über Wohnraum und Krankenversicherung bräuchten sich Leute keine Gedanken machen.

Das Programm gilt allerdings nur für Fachkräfte, die von den Chinesen selbst ausgewählt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Ausland, Fachkräfte, Anwerbung
Quelle: german.china.org.cn

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2013 06:39 Uhr von montolui
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube eher, dass es den Chinesen hauptsächlich um den Technologietransfer geht, den die Fachkräfte aus dem Ausland mitbringen werden. Nicht umsonst suchen sich die Chinesen genau aus, wem das Angebot gemacht wird...

...und da sind 320.000 Euro ein Klacks gegen das gewonnene Know-How.....
Kommentar ansehen
12.07.2013 08:04 Uhr von Schischkebap69
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
ohne jetzt die ganze Quelle gelesen zu haben, aber da geht es um das Zurückholen von Chinesen, die im Ausland studiert haben und nun dort arbeiten.
Nicht um Ausländer die nach China sollen...
Kommentar ansehen
12.07.2013 08:47 Uhr von mikeKritisch
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Schischkebap69:
Du hast so recht. Wer einmal die Quellen liest, findet schnell heraus das der PunkteHolenJournalismus uns zwingt die Quellen selbst zu lesen.

Und wer dann im Laufe der Zeit die Quellen hat, geht direkt dort lesen und nicht mehr hier.

News.de sollte doch einmal genau hinschauen wer hier Punkte bekomt und fuer was. Ist ja fast wie in der Politik. Wer das meisste vedreht bekommt den Hauptgewinn. Junge ist die Welt korrupt geworden...

Aufwachen Leute, man bescheisst Euch jetzt schon beim lesen...
Kommentar ansehen
12.07.2013 18:13 Uhr von montolui
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@mikeKritisch +
@Schischkebap69

Zitat aus der Quelle: "ausländische und Chinesische Experten ins Land zu holen"

ihr schreibt doch, dass ihr die Quelle gelesen habt?...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das erwartete die Welt: Trumps erste Woche als US-Präsident
Welle von Häme für Barron Trump: Sohn von US-Präsident wird Arroganz vorgeworfen
Polizei wurde mit Steinen beworfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?