12.07.13 06:20 Uhr
 6.290
 

Tour de France: Franzosen haben kein Verständnis für die Deutschen

Bei der 100. Tour de France feiern die Deutschen ihren 5. Etappensieg und ARD und ZDF bringen keine Livesendungen. Die Franzosen können das ebenso wenig verstehen, wie der Rest der Radsportgemeinde.

Die Franzosen wären froh, wenn sie in ihrem Jubiläumsjahr ähnliche Erfolge verbuchen könnten. Ihre größte Hoffnung liegt abgeschlagen auf Platz 48. ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz sagte: "Es gibt derzeit keine Pläne, zu einer Live-Berichterstattung über die Tour zurückzukehren."

Die öffentlich-rechtlichen Sender waren 2012 nach den massiven Dopingfällen aus der Berichterstattung ausgestiegen. Radsportfans können die Rennen auf Eurosport verfolgen. Die siegreichen deutschen Fahrer sind aber alle bei ausländischen Teams, da es zur Zeit kein erstklassiges deutsches Team gibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ARD, ZDF, Live, Tour de France, Verständnis
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Tour de France startet 2017 in Düsseldorf
Rad: Sprintstar Mark Cavendish steigt vorzeitig aus Tour de France aus
Tour de France: Chris Froome läuft nach Sturz bis er ein neues Rad bekommt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.07.2013 06:20 Uhr von Nightvision
 
+2 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.07.2013 06:53 Uhr von Bobbelix60
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Schwieriges Thema. Mitte/Ende der 90er hab ich die Tour gerne im TV verfolgt. Aber seit dem Aufkommen der Dopinggeschichten hab ich dem Radsport als TV-Fan auch den Rücken gekehrt.

Prinzipiell bin ich von der Leistung der "sauberen" Athleten begeistert. Problem: wer ist von denen wirklich sauber? Beim Anfang sagen alle "ich doch nicht" und Jahre später....

Von daher begrüße ich die Entscheidung von ARD und ZDF. Pech für die "sauberen" Radprofis.
Kommentar ansehen
12.07.2013 07:31 Uhr von UICC
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Da ist wohl jemand sauer dass die Lizenzgebühren nicht mehr sprudeln.
Kommentar ansehen
12.07.2013 07:37 Uhr von don_Zoltan
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Nightvision:

Freigeben halte ich für falsch.
Dann wird zwar der der Konkurrenzkampf im Spitzensport wieder gleicher, da einfach alle die Möglichkeiten haben. Aber das Problem würde dann weiter in den Breiten- und Jugendsport gegeben.
Der Sprung von der Breite in die Spitze wird damit nämlich deutlich schwerer und es wäre quasi Zugangsvorraussetzung do dopen (was garantiert dann auch genügend Laien machen würden).

Zudem würde auf die Sportler auch in der Spitze ein so großer Druck aufgebaut werden, dass diese quasi dopen MÜSSEN. Was aber in weniger entwickelten Ländern mit minderwertiger Ware durchgeführt würde und ein enormes Risiko bestehe.

Sport hat sauber abzulaufen, sonst hat es nichts mehr mit Sport zu tun (ist dann eher eine Art Medikamentenstudie oder so).
Kommentar ansehen
12.07.2013 08:28 Uhr von Hasillo
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Ich habe immer gedacht wer die Musik bezahlt, darf auch entscheiden was gespielt wird. Der Zuschauer darf blechen und die Fresse halten. Staatlich überwacht (GEZ). Na Mahlzeit
Kommentar ansehen
12.07.2013 09:12 Uhr von DonCalabrese
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wer hat denn schon verständnis für die Deutschen lol
Kommentar ansehen
12.07.2013 09:17 Uhr von schupfnudel
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Wieviele Franzosen braucht man um Paris zu verteidigen?
Keine Ahnung...hat noch niemand probiert!
Kommentar ansehen
12.07.2013 09:29 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Hasillo - Du hast nicht verstanden warum es nicht mehr gezeigt wird. Aber Hauptsache maulen.
Kommentar ansehen
12.07.2013 09:35 Uhr von Hasillo
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Irgendwann muss aber mal genug sein ich möchte es gerne sehen MUSS zahlen aber sehe nix. Du hast es nicht verstanden aber warscheinlich willst du das auch nicht.

[ nachträglich editiert von Hasillo ]
Kommentar ansehen
12.07.2013 09:38 Uhr von Mankind3
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ebay:

Verkaufe französisches Gewehr, nie benutzt, nur einmal fallen gelassen. ;)
Kommentar ansehen
12.07.2013 09:43 Uhr von Hasillo
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Mankind3 Kannste mal mit diesen Geschmacklosen Kommentaren aufhören. Oder ist dein Username Programm
Kommentar ansehen
12.07.2013 11:04 Uhr von ghostinside
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Halte ich für eine gute Entscheidung. Und das soll auch so bleiben. In keiner Sportart wurde jahrzehntelang so dreist beschissen, wie im Radsport. Klar, gibt es auch Dopingfälle in anderen Sportarten, aber nicht so flächendeckend wie hier. Und dafür will ich keine Gebühren abdrücken.

@Nightvision: Dopingfreigabe ist das Letzte. Stell dir vor, dein Kind ist der talentierteste Radfahrer seiner Generation, kann es aber nur ganz noch oben schaffen, wenn er sich genmanipulierende Medikamente spritzt, die wahrscheinlich zum frühzeitigen Tod führen. Schöne Vorstellung...
Kommentar ansehen
12.07.2013 11:17 Uhr von ollyhal
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und warum zeigen die erst jetzt kein Verständnis? War doch schon letztes Jahr klar. Recht so: endlich mal jemand mit "Arsch in der Hose" bei den ÖR, der auch mal Konsequenzen zieht. Wobei, letztendlich geht es auch nur um fehlende Werbeeinnahmen, aber immerhin....
Kommentar ansehen
12.07.2013 11:55 Uhr von damagic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich müssten alle gedopten sportler schadenersatz an den tour-verband zahlen...allein diese doping-assis haben den ganzen karren in den dreck gezogen...und die ehrlichen fahrer müssens nun ausbaden...
Kommentar ansehen
12.07.2013 13:30 Uhr von Superplopp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe das sehr gerne geguckt weil ich selber Radsportler bin.

Die Tour ist für mich aber komplett gestorben.

@Hasilo:
Haha, dich will keiner lesen ;)

[ nachträglich editiert von Superplopp ]
Kommentar ansehen
12.07.2013 13:51 Uhr von StraßenKind
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Radsport ist ein Spiegel unserer Gesellschaft.
Geld regiert die Welt.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Tour de France startet 2017 in Düsseldorf
Rad: Sprintstar Mark Cavendish steigt vorzeitig aus Tour de France aus
Tour de France: Chris Froome läuft nach Sturz bis er ein neues Rad bekommt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?