11.07.13 20:08 Uhr
 207
 

Japan: Probeliegen im Sarg

In Japan heißt es: "Wenn du einmal im Leben in einem Sarg gelegen hast, dann lebst du länger." Lebensende-Berater Atsushi Sakabe und der Sarghersteller "WiLLiFE" bieten in Japan regelmäßig Events an, in denen Interessierte mit dem Tod konfrontiert werden.

Die Teilnehmer legen sich bei der Veranstaltung in die Särge, während Häppchen und Bier gereicht werden. Anschließend werden Fotos gemacht, um zu sehen, wie man bei seinem eigenen Begräbnis aussehen wird.

Diese Todes-Begegnungen werden im Internet angekündigt und sind regelmäßig ausgebucht.


WebReporter: montolui
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tod, Japan, Sarg
Quelle: kotaku.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?