11.07.13 20:08 Uhr
 200
 

Japan: Probeliegen im Sarg

In Japan heißt es: "Wenn du einmal im Leben in einem Sarg gelegen hast, dann lebst du länger." Lebensende-Berater Atsushi Sakabe und der Sarghersteller "WiLLiFE" bieten in Japan regelmäßig Events an, in denen Interessierte mit dem Tod konfrontiert werden.

Die Teilnehmer legen sich bei der Veranstaltung in die Särge, während Häppchen und Bier gereicht werden. Anschließend werden Fotos gemacht, um zu sehen, wie man bei seinem eigenen Begräbnis aussehen wird.

Diese Todes-Begegnungen werden im Internet angekündigt und sind regelmäßig ausgebucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tod, Japan, Sarg
Quelle: kotaku.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Zustände in süddeutschen Bäckereien
Rettungstier wird zum hässlichsten Hund der Welt gewählt
Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?