11.07.13 18:36 Uhr
 244
 

Türkei/Istanbul: Internationales Opernfestival endete mit Sultan Murad IV

Das vierte Istanbul International Opernfestival endete am Montag mit einer Aufführung von "IV. Murat"(Sultan Murad IV).

Die letzte Aufführung des 15-tägigen Festivals fand im Innenhof des historischen Topkapi-Palastes statt.

In der Oper traten Tevfik Rodos und Bülent Atesoglu als Sultan Murad IV. abwechselnd auf. Der Dirigent des Orchesters war Tolga Tavis. Im Anschluss erzählte der türkische Komponist Okan Demiris über das Leben des 17. osmanischen Sultans, der von 1612 bis 1640 lebte und 17 Jahre lang regierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Türkei, International, Istanbul, Sultan
Quelle: www.todayszaman.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2013 19:01 Uhr von pest13
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Murad IV. ist es derjenige, der für Genuß von Kaffe, Wein oder Tabak mit Enthauptung bestraft hat? Die Oper muss aus lauter Hinrichtungen bestehen, denn er soll mehr als 100000 getötet bzw. töten ließ.
Kommentar ansehen
12.07.2013 06:31 Uhr von katorn
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wien: "Da kommst du net rein."

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?