11.07.13 18:25 Uhr
 228
 

Fuchshaie schlagen ihre Beute mit der Schwanzflosse bewusstlos

Pazifische Fuchshaie haben eine spezielle Jagdstrategie entwickelt: sie können peitschenartig mit ihrer Schwanzflosse zuschlagen und so mit einem Schlag gleich mehrere kleinere Fische in einem Schwarm bewusstlos schlagen oder gar töten, um sie dann in aller Gemütsruhe fressen zu können.

Britische Forscher haben diese Jagdstrategie der Haie in Gewässern vor den Philippinen beobachtet, wie im Fachmagazin "PLoS ONE" berichtet wird.

Diese Jagdstrategie ist weitaus effizienter, als wenn die Haie die kleinen Fische einzeln jagen müssten. Eine ähnliche Jagdmethode war bereits bei einigen Delfinen beobachtet worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Iceland62
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Beute, Hai, Schwanz
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?