11.07.13 17:14 Uhr
 673
 

Niederlande: Jetzt auch noch Röteln-Ausbruch im "Bibelgürtel"

Wie ShortNews bereits berichtete, ist im so genannten "Bibelgürtel" in den Niederlanden eine Masernepidemie ausgebrochen, weil streng religiöse Eltern ihre Kinder aus Glaubensgründen nicht impfen lassen. Jetzt hat man es auch noch mit einem Röteln-Ausbruch in der gleichen Region zu tun.

Mindestens elf Kinder einer Grundschule sind erkrankt. Die Krankheit ist zwar nicht so gefährlich wie die Masern, birgt aber eine Gefahr für Ungeborene im Mutterleib. Die Kinder können mit Geburtsdefekten zur Welt kommen.

Bereits 2004 und 2005 gab es einen Ausbruch von Röteln in der Region. 32 schwangere Frauen kamen damals mit dem Virus in Kontakt. Zwei Kinder starben deswegen, 14 weitere kamen mit körperlichen Schäden zur Welt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Niederlande, Ausbruch, Röteln, Bibelgürtel
Quelle: www.dutchnews.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2013 18:38 Uhr von ROBKAYE
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Hier die massiven Nebenwrikungen von Impfungen:

http://www.cdc.gov/...

Und hier gibt ein ehemaliger Merck Mitarbeiter zu, dass Impfdosen mit hochgradig krebserregenden Viren versetzt wurden:

http://www.naturalnews.com/...

Ich für meinen Teil lasse mich nicht mehr impfen.
Kommentar ansehen
11.07.2013 19:28 Uhr von Shedao Shai
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ROBKAYE
Hast du dir deine Quelle auch mal durchgelesen? Da steht bei den wichtigen Impfungen Masern-Mumps-Röteln und Tetanus-Diphterie, dass die Krankheiten selbst ein wesentlich größeres Gesundheitsrisiko darstellen als die Impfungen.
Warte mal ab, bis der Herdenschutz durch euch Impfgegner langsam bröckelt. Dann werden die ein Leben lang durch diese Krankheiten geschädigten Kinder schon für ein Umdenken sorgen. Ich spreche hier nicht von jeder Impfung, sondern von den wichtigen. Impfstoffe wie beispielsweise gegen Windpocken sehe ich auch kritisch.
Kommentar ansehen
11.07.2013 20:33 Uhr von ohyeah
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
religious people,
makeing me laugh every day since 1988.
Kommentar ansehen
12.07.2013 16:02 Uhr von Slyzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja hauptsache die Bibel wird befolgt...

Scheissegal, wenn dadurch unschuldige zu Schaden kommen, die werden dann wahrscheinlich eh gesündigt haben oder deren Eltern....

[ironie]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?