11.07.13 15:56 Uhr
 206
 

Vatikan beschließt schärfere Strafen bei Kindesmissbrauch

Papst Franziskus hat ein Dekret unterzeichnet, nach dem Kindesmissbrauch künftig härter bestraft werden wird.

Betroffen davon sind entsprechende Vergehen im Vatikan und der Kurie der Katholischen Kirche und damit alle Leitungs- und Verwaltungsorgane des Heiligen Stuhls.

Zu den Straftaten gehören auch Kinderpornographie aus dem Internet sowie der tatsächliche sexuelle Missbrauch von Kindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Strafe, Vatikan, Papst Franziskus, Kindesmissbrauch
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Benedikt XVI kritisiert in Grabrede für Kardinal Meisner subtil Papst Franziskus
Entlassung: Kardinal Gerhard Ludwig Müller kritisiert Papst Franziskus scharf
Papst Franziskus kündigt Hardliner Kardinal Gerhard Ludwig Müller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2013 16:12 Uhr von Superplopp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Solange im Vatikan das Schutzalter nicht wie in Deutschland bei 14 sondern bei 12 Jahren liegt ist doch alles in Butter.
Kommentar ansehen
11.07.2013 17:51 Uhr von Pils28
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bedeutet das die Priester bekommen nun keine Gehaltserhöhung mehr, wenn sie versetzt werden müssen, nachdem sie ein paar Chorknaben angefasst haben? So richtig harte Strafen kann ich mir da jedenfalls nicht vorstellen.
Kommentar ansehen
11.07.2013 17:55 Uhr von blade31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gnihihiihi heiliger Stuhl...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Benedikt XVI kritisiert in Grabrede für Kardinal Meisner subtil Papst Franziskus
Entlassung: Kardinal Gerhard Ludwig Müller kritisiert Papst Franziskus scharf
Papst Franziskus kündigt Hardliner Kardinal Gerhard Ludwig Müller


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?