11.07.13 12:55 Uhr
 278
 

Tierschutzverein beklagt zunehmende Anzahl unsinniger Anrufe

Verantwortliche der Tierschutzorganisation RSPCA beklagten jetzt, dass immer mehr Menschen anrufen, um unsinnige Dinge zu melden.

Dies würde die Hotline überlasten, da es einfach nicht genug Mitarbeiter gebe, um dem nachzugehen.

Es rief zum Beispiel eine Frau an, um von einer Vogelattacke zu berichten. Diese fand jedoch nur in einem Film im Fernsehen statt.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Anruf, Tierschutz, Organisation
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?