11.07.13 12:55 Uhr
 274
 

Tierschutzverein beklagt zunehmende Anzahl unsinniger Anrufe

Verantwortliche der Tierschutzorganisation RSPCA beklagten jetzt, dass immer mehr Menschen anrufen, um unsinnige Dinge zu melden.

Dies würde die Hotline überlasten, da es einfach nicht genug Mitarbeiter gebe, um dem nachzugehen.

Es rief zum Beispiel eine Frau an, um von einer Vogelattacke zu berichten. Diese fand jedoch nur in einem Film im Fernsehen statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Anruf, Tierschutz, Organisation
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Frische Brezeln sind schlechter als Aufback-Produkte
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente
Video im Netz: Frau auf Fahrrad rächt sich für sexuelle Belästigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?