11.07.13 12:38 Uhr
 68
 

Kino: Das Leben des italienischen Regisseurs Pier Paolo Pasolini wird verfilmt

Der Regisseur Abel Ferrara ("Bad Lieutenant") wird noch in diesem Jahr mit den Dreharbeiten zum Film "Pasolini" beginnen. Dabei handelt es sich um das Leben des italienischen Skandal-Regisseurs Pier Paolo Pasolini. Besonders auf seine letzten Tage soll sich der Film konzentrieren.

Posolinis Werke wie "Accattone - Wer nie sein Brot mit Tränen aß", "Das 1. Evangelium Matthäus" und "Die 120 Tage von Sodom" sorgten für Aufsehen. Die Themen waren immer gewagt, was für die einen als Kunst und für die anderen als Provokation galt.

Am 2. November 1975 wurde der Regisseur von einem Auto mehrfach überfahren und getötet. Dabei handelte es sich wohl um einen Auftragsmord. Die Hauptrolle im Film wird wohl Willem Dafoe ("Spiderman") einnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Leben, Verfilmung, Willem Dafoe, Pier Paolo Pasolini
Quelle: www.cinefacts.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?