11.07.13 09:47 Uhr
 120
 

Gesundheit: Impfung gegen Rotavirus für Säuglinge empfohlen

Die ständige Impfkommission hat nun eine Empfehlung zur Impfung von Säuglingen gegen Rotaviren ausgesprochen.

Damit wird die Impfung ab August 2013 von den Krankenkassen übernommen, was ohne diese Empfehlung bisher nicht bei allen Kassen der Fall war.

Die Impfstoffe Rotarix und RotaTeq werden als Schluckimpfung verabreicht und sind gut verträglich. Schon sechs Wochen nach der Geburt kann mit der Impfung begonnen werden, danach gibt es noch ein oder zwei weitere Verabreichungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Impfung, Rotavirus
Quelle: www.deutsche-apotheker-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher behaupten: Krebs zu bekommen, ist einfach nur Pech
Stiftung Warentest findet auf vielem Rucola Nitrat
Wien: Stadtservice überprüft auf Partys Drogen auf Inhaltsstoffe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2013 09:47 Uhr von urxl
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vermutlich sind die Nebenwirkungen oder Schäden deutlich geringer als der Nutzen. Wenn so ein kleines Bündel von einem Rotavirus befallen wird, kann das schon bedrohlich sein.
Kommentar ansehen
11.07.2013 10:51 Uhr von HelgaMaria