11.07.13 09:01 Uhr
 1.065
 

Bundeswehr: 40 Reservisten absolvieren Casting für Einsatz im Kosovo

40 Reserve-Dienstleistende haben im bayerischen Mittenwald an einem Training teilgenommen, um sich beim Einsatzkontingent auf dem Balkan zu empfehlen. Der Einsatz ist von Oktober bis Januar 2014 geplant.

"Die Überprüfung ist zwar hart, aber es macht großen Spaß", so ein Oberleutnant der Reserve. Medizinische Untersuchungen, Sporttests und verschiedene Schießübung mussten alle Teilnehmer absolvieren.

"Grundsätzlich ist die Lage im Kosovo zwar ruhig, aber das kann umschlagen", so ein Hauptmann. Die Jury wertet nun aus, wieviele Reservisten für den Feldlager-Sicherungszugs des Bataillons 233 geeignet sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: valdaora
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Einsatz, Bundeswehr, Casting, Kosovo
Quelle: www.merkur-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2013 09:33 Uhr von maki
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Mussten die da jetzt vorsingen oder vortanzen?

"Grundsätzlich ist die Lage im Kosovo zwar ruhig, aber das kann umschlagen" - naja, wenn schon der Volkssturm aktiviert werden muss, ist dampfende Kacke zumindestens im Anflug...
Kommentar ansehen
11.07.2013 09:35 Uhr von kingoftf
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Früher nannte man das Musterung, heute gehen die Soldaten zum Casting
Kommentar ansehen
11.07.2013 09:48 Uhr von Bobbelix60
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Wer ist schon so blöd und meldet sich freiwillig für einen Kosovoeinsatz. Verteidigung der Drogentransitroute und der Demokratie (Thaci) steht dort auf der Tagesordnung. Manche verkaufen sich für jeden Scheiß.
Kommentar ansehen
11.07.2013 09:51 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Bobbelix60
Mi fallen ad hoc 8000 gute Gründe (€) ein für nen Monat da runterzujuckeln
Kommentar ansehen
11.07.2013 10:30 Uhr von Bobbelix60
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009: wie ich in meinem letzten Satz ja geschrieben habe.
Kommentar ansehen
11.07.2013 11:56 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Bobbelix
Bleib du mal lieber hinterm heimeligen Herd in deiner vertrauten und sicheren Umgebung.

In einem ruhigen Gebiet wie dem Kosovo auf Patroullie zu fahren und da ein paar Übungen zu absolvieren halte ich jetzt nicht für wirklich gefährlich
Kommentar ansehen
11.07.2013 12:32 Uhr von Bobbelix60
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Du bist echt lustig Peter. Mir ist es doch piepegal, ob die Reservisten dort abgeknallt werden oder ob sie nur einen kleinen Abenteuerurlaub verbingen. Ich verstehe nur den Sinn des Einsatzes nicht. Kosovo ist nicht einmal ein EU-Staat.

Für mich ist die Bundeswehr eigentlich immer noch nur zur Verteidigung des eigenen Landes bzw. nun auch für EU-Mitgliedsstaaten zuständig.
Kommentar ansehen
11.07.2013 12:47 Uhr von ghostinside
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dass die BW fernab der Öffentlichkeit immer noch im Kosovo stationiert ist (seit 1999) ist ein Skandal. Hier wird Steuergeld ohne Ende vergeudet. Und, dass es dort unten ruhig ist und man quasi Fronturlaub macht, ist schlichtweg gelogen, sonst wäre die BW schon längst abgezogen; spätestens seit der Unabhängigkeit des Kosovo.
Kommentar ansehen
11.07.2013 13:45 Uhr von polyphem
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@maki

Die bekamen nur ein Foto wenn sie beim Übungsschiessen genug Leute getroffen haben, ist doch klar.
Kommentar ansehen
11.07.2013 14:15 Uhr von Bobbelix60
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber daim01
aufgrund deiner Haltung Libyenfall ist klar, dass wir beide total unterschiedliche Ansichten haben.

Eine Revolution ist für mich eindeutig eine innerpolitische Angelegenheit. Sobald sich da jemand von außen einmischt, ist das Krieg. Und in Kriegen wollte Deutschland eigentlich nur noch im Verteidigungsfall mitmischen.
Kommentar ansehen
11.07.2013 14:22 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ PeterLustig2009 da mach ich ja Verlust wenn ich mich einziehen lassen würde *lach*
Kommentar ansehen
11.07.2013 14:56 Uhr von Bobbelix60
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie gesagt, wir haben unterschiedliche Ansichten, lieber daim01. Den nichtvorhanden Schimmer und Naivität kann ich aus meiner Sicht dir gerne zurückreichen. Bist halt ein Schäfchen, das jeden Mist der Presse aufsaugt und mit Inbrunst nachplappert.
Kommentar ansehen
11.07.2013 15:45 Uhr von CoffeMaker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ daim01 du hast doch selbst keinen blassen Schimmer was hinter den Einsätzen steckt.
Meinst du Hitler hat damals vor dem deutschen Volk gesagt das er die Welt unterjochen will und sich die Rohstoffe unter dem Nagel reißen will? Der hat damals auch behauptet das der Krieg sein muss zum Schutze Deutschlands. Und viel haben es geglaubt.

Und heute läuft es genauso ab. Deswegen würde ich als Deutscher Soldat nie fremdes Terretorium betreten weil ich einfach nicht weiß ob ich der Gute oder der Böse (Werkzeug zum durchsetzen privater Interessen reicher Geldsäcke) bin.

Ziel erkannt?
Kommentar ansehen
12.07.2013 07:31 Uhr von Bobbelix60
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da möchte ich inhaltlich auf CoffeMaker verweisen. Es geht heutzutage nur noch um Rohstoffe und um die Geldsäcke. Um die Freiheitsrechte der betroffenen Länder interessiert sich keiner dieser großen Nationen.

Kannst du dich noch an Horst Köhler erinnern. Er hat mal die Wahrheit gesagt und wurde deswegen abgesägt.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?