11.07.13 08:50 Uhr
 4.923
 

Mädchenschule Mindelheim: Schülerinnen sollen bei Hitze Strumpfhosen tragen

Die Maria-Ward-Realschule in Mindelheim gibt als Kleiderordnung vor, dass die Schülerinnen bei hohen Temperaturen Strumpfhosen tragen. Grund für die Maßnahme sind hygienische Gründe.

Oft schwitzen die Mädchen bei Hitze so stark, dass durch ihre bloße Haut Schwitzflecken auf den Plastikstühlen entstehen. Um dies zu verhindern, sollen sie, laut Schulleiterin, Nylonstrümpfe tragen.

"Meine Enkelin besucht die Maria-Ward-Schule. Ich kann nicht nachvollziehen, warum die Mädchen bei den heißen Temperaturen Nylonstrumpfhosen anziehen müssen", empörte sich der Leser einer "Augsburger Tageszeitung".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hitze, Strumpfhose, Mädchenschule
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2013 08:59 Uhr von Jaecko
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Hätte man nicht so gespart, hätte man sich Holzstühle leisten können, die da doch etwas weniger leicht Feuchtigkeit anstauen...
Kommentar ansehen
11.07.2013 09:21 Uhr von tafkad
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Ich verstehe jetzt das Problem nicht... Ich muss auf der Arbeit auch bei Hitze lange Hose und Hemd tragen und das trotz Dachgeschoss ohne Klimaanlage. Da regt sich auch keiner drüber auf, das ich das muss. Ich bin auch jedesmal darüber empört, trotzdem interessiert das niemand....
Kommentar ansehen
11.07.2013 09:32 Uhr von Mecando
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Zwingt doch niemand die Eltern ihre Kinder dort hin zu schicken.
Und wenn ich einen ´Service´ in Anspruch nehme, muss ich auch die AGB akzeptieren. In dem Fall der Schule ist es eben die Haus- und Kleiderordnung...
Kommentar ansehen
11.07.2013 10:19 Uhr von Nightvision
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Ich wiederhole mich hier gerne,denn die jungen Frauen laufen heute so rum wie früher die Straßennutten.Es ist nicht so ,das ich nicht schaue,aber die Frauen müssen sich auch nicht wundern,wenn geschaut wird ,oder andere Maßnahmen getroffen werden.
Kommentar ansehen
11.07.2013 14:10 Uhr von LucasXXL
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ tafkad ich sage nur selbst schuld :-)


Also ob sie in Nylons nicht schwitzen würden?? Hab noch nie gesehen das Nylons den Schweiß aufsaugen *lach*
Kommentar ansehen
11.07.2013 14:28 Uhr von Nothung
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Lassen die Nylons den Schweiß nicht durch und der sammelt sich dann an den Füßen?
Kommentar ansehen
22.07.2013 11:58 Uhr von jo-28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen sie halt Hosen oder längere Röcke anziehen.
Kommentar ansehen
15.01.2014 16:48 Uhr von Sophia.Tsiagka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Davon höre ich wirklich das erste mal, also ich finde es nicht ok, dass die Schule den Mädchen das Tragen vorschreibt. Auf der anderen Seite drüfte es, aber ehrlich gesagt auch kein Problem sein, weil es heutzutage Sommerstrumpfhosen gibt die sehr leicht sind, wie zum Beispiel die von Falke: http://www.falke.com/... Diese tragen ich auch oft und merke es auch nicht wirklich. Naja

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?