11.07.13 06:06 Uhr
 451
 

Schnappschuss in der Schweiz: Dieser Motorradfahrer nahm seine Gummipuppe mit

Einen kuriosen Schnappschuss hat jetzt ein Leser einer Schweizer Zeitung gemacht. Er fotografierte einen Motorradfahrer, der eine Gummipuppe als Beifahrer mitnahm.

Es wurde bekannt, dass der Mann damit in den Urlaub fahren wollte. Die Mitnahme einer Gummipuppe sei völlig legal.

"Im Grunde genommen kann jeder transportieren, was er will, solange er die Vorschriften für die Ladungssicherung einhält", sagte Stefan Oberlin von der Kantonspolizei Zürich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Motorradfahrer, Schnappschuss, Gummipuppe
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen
Südafrika: Schwarzer bekommt bei Transplantation Penis von Weißem
Israel: Frau wegen Verwendung von irreführenden Emojis zu Geldstrafe verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?