10.07.13 22:03 Uhr
 382
 

Skelettfunde an Kasseler Universität: Ausstellung zeigt die Überreste

Während die Universität Kassel neu gebaut wurde, wurden 60 Skelette gefunden. Es stellte sich anfangs heraus, dass es sich um Überreste napoleonischer Soldaten handelt.

Später stellte sich jedoch heraus, dass es sogar 119 Skelette sind. In der Ausstellung "Die Skelettfunde vom Uni-Campus" sind ab dem heutigen Mittwoch diese Skelettfunde im Kasseler Naturkundemuseum zu sehen.

"Wir gehen sogar davon aus, dass es sich insgesamt um rund 400 Tote handelt, die irgendwo unter Schnellstraßen und Hochhäusern vergraben liegen", erklärt Kai Füldner, der Direktor des Naturkundemuseums.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Universität, Kassel, Skelett, Überreste
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben