10.07.13 21:07 Uhr
 3.276
 

Smartphone mit 41 Megapixeln: So sieht das neue Nokia Lumia 1020 aus

Vor einiger Zeit wurde bekannt, dass Nokia ein neues 41-Megapixel-Smartphone auf den Markt bringen wird. Das Smartphone hörte bislang auf den Namen Nokia Lumia 909 (ShortNews berichtete).

Jetzt wurden offizielle Details bekannt und die ersten Bilder des Lumia 1020, wie es nun endgültig heißt, gibt es ebenfalls zu sehen. Die 41-Megapixel-Kamera wird durch einen optischen Bildstabilisator, zwei Gigabyte RAM, 32 Gigabyte Speicher, ein FM-Radio und NFC ergänzt.

Der große Sensor und die Blendenzahl f/2,2 sollen dafür sorgen, dass mit dem Lumia konkurrenzlose Smartphone-Fotos entstehen können. Das Lumia 1020 kommt in den Farben schwarz, weiß und gelb auf den Markt und soll voraussichtlich um die 600 US-Dollar kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Nokia, Megapixel, Nokia Lumia
Quelle: www.computerbase.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2013 21:26 Uhr von Crawlerbot
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.07.2013 21:35 Uhr von cantstopfapping
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Mit den 41 Megapixeln will Nokia wohl die dümmsten der Dummen ködern.
Was nutzen die ganzen Megapixel, wenn das Bild trotzdem verwaschen ist, unnötige Datenmenge und was weiss ich noch.
Lieber mal ne Kamera bauen, die besonders gute Aufnahmen bei Dunkelheit macht, damit man den Blitz nur in Ausnahmesitutationen braucht.

Naja, das Windowsphone ist für mich sowieso ne Totgeburt.
Kommentar ansehen
10.07.2013 21:37 Uhr von nachtstein_
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Nur dummes gequatsche hier.
Also nichts neues.

Macht mal mit den pureview handys ein Bild im dunkeln und informiert euch mal über die Technik.

[ nachträglich editiert von nachtstein_ ]
Kommentar ansehen
10.07.2013 21:41 Uhr von Fireproof999
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Wenn man mit sonst nichts glänzen kann muss halt eine völlig übertriebene MP Zahl her. Damit lockt man ja sicher ein paar Schafe

@nachtstein

das liegt am xenonblitz und nicht an 41mp gequetscht auf die größe eines Stecknadelkopfes

[ nachträglich editiert von Fireproof999 ]
Kommentar ansehen
10.07.2013 21:44 Uhr von Superplopp
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Absolut nutzlos
Kommentar ansehen
10.07.2013 22:13 Uhr von Timmer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Nokia, Windows und die schier zu große Zahl der MP mal ausgenommen.

Das Lumia 920 von Nokia hat bei weitem die besten Fotos für ein Smartphone gemacht. Sogar die HD Filmaufnahmen waren wirklich sehr gut auch wenn das typische Nachfokussieren bei diesem Handy noch vorhanden war.

Das sie mit dem 41MP auch unwissende Ködern wollen, ist jeden normalen klar, aber Nokia hat halt oft sehr gute Kameras bei den Smartphones auf den Markt geschmissen. Bin gespannt, ob sie auch weiterhin auf diesem Gebiet gute Arbeit leisten.


PS: Und ja ich weiß, nichts schlägt ne richtige Spiegelreflexkamera usw. aber was z.B. das S3 für schöne Schnappschüsse liefern kann ist schon echt gut.
Kommentar ansehen
10.07.2013 22:40 Uhr von 99dimensions
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Und trotzdem wird das Telefon nichtmal annähernd an die Qualität der selbst billigsten DSLR rankommen.
Kommentar ansehen
10.07.2013 22:48 Uhr von ArtaxXP
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Scheiß auf die hohe Auflösung...das Handy wird sowieso nur an Dortmundfans verkauft ;D
Kommentar ansehen
10.07.2013 23:02 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Ob Nokia ne mal auf Android setzen würde^^ also bin ja kein Windows hasser, finds ja auch Gut^^ aber Micrsoft hats mit den Apps irgendwie verpasst bzw hat Nachholbedarf...

Also bei mir scheiterts am Windows wohl damit das die Apps die ich habe viele überhaupt nicht für Windows gibt... würde fast behaupten mindestens 80% (habs nicht bei allen Nachgeguckt, aber die oft nutze und auch Super finde gibts nicht)

Naja und in DE hat Nokia sein Image eh vor paar Jahren noch dazu demoliert
Kommentar ansehen
10.07.2013 23:13 Uhr von panalepsis
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man schon so grell darauf ist, Fotos mit dem Handy schießen zu müssen, sollte eigentlich nur eins Stimmen... der Blitz. Nichts geht über einen vernünftig aufgeladenen Xenonblitz statt der vollkommen unterirdischen LED-blitze.
DAS ist wichtig und nicht die Megapixel. Stimmt, was hier viel gesagt wird... die MPs braucht kein Mensch bei einem solch kleinen Sensor, aber man muss sie ja auch nicht voll nutzen, was die Datenmenge auch wieder normalisiert.
Bauernfängerei gibt es überall... das ist doch mittlerweile fester Bestandteil der Marktwirtschaft.

Was aber total überflüssig ist, ist diese vollkommen subjektive Aussage, Windowsphones seien Totgeburten.
Ich besitze das Lumia 800 und bin bis auf ein paar nervige Probleme eigentlich sogar sehr zufrieden mit dem Gerät.
Es ist schnell... läuft sogar flüssiger, als so manch Dualcore-gerät anderer Hersteller und verbaucht eben durch die Singlecore CPU durchaus weniger Akku, was für mich einer der wichtigsten Faktoren für ein Smartphone darstellt. Ich möchte mich ruhigen Gewissens einen ganzen Tag auf mein Handy verlassen können, ohne eine Steckdose aufsuchen zu müssen. (Je nach Nutzung der Geräte versteht sich)
Zwei meiner Arbeitskollegen nutzen das S3 und einer das S4 (der hatte vorher das S1). Bei annähernd gleicher Nutzung war mein Akku wesentlich beständiger, als bei all den Samsungmodellen.

Ich kann die Kritiken jedenfalls nach über einem Jahr Nutzung nicht nachvollziehen.
Ich glaube, dass ist lediglich dem niedrigen Marktanteil geschuldet. IPhone- und Samsung-User sind einfach verdammt Elitär.
Trotz allem hatte Nokia bereits das ein oder andere mal Lieferprobleme, was für mich soviel heißt, dass diese Geräte doch nicht so schlecht zu sein scheinen, wie sie von vielen Benutzern anderer Hersteller geredet werden.

[ nachträglich editiert von panalepsis ]
Kommentar ansehen
10.07.2013 23:21 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@panalepsis
mein Note 2 hält auch Locker ein Tag durch^^ außer ich zock Real Racing 3 oder sowas dann geht der schon viel eher krachen^^

aber GPS kann ich locker 6h an haben und bisl FB also Fahrradtour. Nur habe ich es mit Skype und GPS nicht getestet, das könnte mein Note 2 vielleicht doch vorzeitig die Puste ausgehen lassen ;) und das isn Quadcore... kommt jedenfalls auch viel auf die Apps drauf an wie die Akku ziehen... aber wie schon gesagt vieles was ich Nutze gibt es für Windows leider auch nicht und ich bin kein Windowshasser aber für Handy bin eher Androidfan.
Kommentar ansehen
10.07.2013 23:52 Uhr von Falap6
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bilder werden ja nur mit 7 MP gespeichert, dann sollte die Größe überschaubar bleiben. Es ist doch, wie ich verstanden habe, die gleiche Kamera wie im 808, aus dem Hause Zeiss, die sehr gute Fotos machen soll? Wie sich mal wieder die Leute aus Prinzip über Nokia und Windows aufregen.
Kommentar ansehen
11.07.2013 07:12 Uhr von saber_
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
was hier fuer kommentare fallen ist echt unglaublich....

hauptsache mal halbwissen in die gegend geschmissen und ne runde gehated!


der bildsensor in den pureview smartphones ist GROESSER! als gaengige bildsensoren von normalen digitalkameras!

Canons powershot S110 hat eine sensorgroesse von 1/1,7"
sensorgroesse vom iphone 4s ist 1/3,2"!!

Nokias pureview sensor ist 1/1,2" gross!

und dabei ist die powershot s110 keine baumarktknipse fuer 50 euro...



nokia typisch wird die optik vor der linse in zusammenarbeit mit zeiss gemacht... ich denke da ist auch mehr know how zu finden als bei irgend einem anderen handyhersteller...



auf jeden fall geht nokia sehr interessante wege und es wird sich herausstellen wie gut das konzept aufgehen wird.... auf jeden fall begruesse ich die entwicklung, weil sie sehr viele vorteile mit sich bringt!

immerhin kann man eine bombastische bildstabilisation ohne mehanik vor dem sensor realisieren.... und das zusammenfassen der pixel um rauschen zu beseitigen ist auch kein schlechter ansatz....



aber unglaublich wie manche menschen blind nachplappern was sie in ihren "fachzeitschriften" lesen... von wegen augenwischerei und viele megapixel bringen nicht viel!


das ist absoluter schwachsinn! viele megapixel bringen viel! je mehr desto besser!

grossformat hat ueber 80 megapixel im one-shot-betrieb...und es waere mehr wenn die physik es zulassen wuerde!

was eben nichts bringt sind viele megapixel auf minisensoren...das ist dann aber ein anderes thema...


und deswegen hat nokia die sensorflaeche auch immens vergroessert im gegensatz zu anderen herstellern...
Kommentar ansehen
11.07.2013 08:07 Uhr von Missoni-n
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nun, dann hoffe ich wenigstens, das Nokia hier auch dafür gesorgt hat, das man eine MicroSD-Karte einsetzen kann, weil Phone so was unterstützt.
Kommentar ansehen
11.07.2013 08:53 Uhr von vmaxxer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Technik die dahintersteckt sehen viele halt nicht.
Es ist zum einem schon ein recht großer Sensor. Zum anderem werden die 41MP dazu genutzt um Bildfehler herausrechnen zu können. Es kommt hinterher ein 10, 12 Mp-Bild dabei heraus das eine wesentlich höhere Qualität hat als ein konventionelles. Vergleichbar ist die Qualität dann mit einem guten kompakten Fotoapparat.

Google Suchwort: Pureview.

(HTC bastelt an dieser Technick auch, allerdings mit wensetlich weniger pixeln und weniger verbesserung)
Kommentar ansehen
11.07.2013 09:23 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann hat Cushial bald so ein Smartphone und die die Tittenbilder zu seiner "news" liefert er in Zukunft persönlich?
Kommentar ansehen
11.07.2013 20:08 Uhr von nachtstein_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für alle erstmal zum nachlesen. http://i.nokia.com/...
Dann einfach mal selber ausprobieren wenn es erhältlich ist und nicht vorher sagen das es Quatsch ist. Natürlich kommt es nicht an eine ebenso teure Systemkamera heran oder gar eine Spiegelreflex. Auf dem Smartphone Markt ist es aber für einige Zeit richtungsweisend. Zu WP8 sag ich jetzt nichts ausser das ich positiv überrascht war. Bei 165.000 apps gilt auch keine Ausrede mehr.
Kommentar ansehen
13.07.2013 10:13 Uhr von panalepsis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@La_Brador: Nun... was diese Kamera leisten wird, wird sich noch zeigen und da der Trend immer mehr richtung Handyfotos, statt Fotos aus Kompaktkameras zu gehen scheint, wird da natürlich bei allen Herstellern kräftig gewerkelt.
Was Nokia allerdings kann, sind gute Kameralösungen. Das N8 z.B. steht da noch immer sehr hoch im Kurs. In meinem Bekanntenkreis will man das Gerät kaum gegen ein neues eintauschen. Und bei allen, die damit Fotos schießen, sieht man tatsächlich verhältnismäßig sogar sehr gute Bilder.
Ich selbst benutze zum Fotografieren hauptsächlich eine EOS, aber muss diesen Bildern dennoch Respekt zollen.

@ saber_ : Deshalb sprach auch ich von einem "kleinen Sensor", um das mal zu erläutern. Ein Handy kann halt logischerweise keine DSLR ersetzen.
Wenn ich mir die Daten mal genauer betrachte, kann ich deine Aussage absolut Unterstreichen.

@ keineahnung13: Das ist natürlich ein Kritikpunkt. Die Windowsapps halten sich im Gegensatz zu der Anzahl für IOs und Android mehr oder weniger in Grenzen, aber WP liegt im Vergleich zu Android und IOs noch in der Kinderwiege.
MS hat da noch einiges nachzubessern und der Markt für Apps muss sich ebenfalls erstmal entwickeln. Alles andere ist pure Geschmacksache. Ich würde allein aus Anstand niemandem in die Suppe spucken, welcher sagt, dass er mit dem oder jenen Betriebssystem zufrieden ist und deshalb nicht auf WP schwenkt. Wer zufrieden ist, soll natürlich zufrieden bleiben.

Was ich allerdings nicht gut finde, sind unqualifizierte Vorurteile, die so manch einer von sich gibt. Es gibt unzählige Leute, die ein Windowsphone wahrscheinlich nichtmals selbst in den Händen hielten, aber es als totalen Müll bezeichnen. Nachplappern ist immer einfacher, als sich eine eigene Meinung zu bilden.

Ich bin seit meiner ersten Handystunde Nokianutzer und musste mich irgendwann entscheiden. Entweder ich bleib bei Nokia, muss mich dann aber in WP eingewöhnen, oder ich nutze einen anderen Hersteller, welcher mich aber auch zur Veränderung treibt, da ich zuvor Symbian hatte.
Ich habe mir da nichtmal einen Vergleich der Betriebssysteme angeschaut, sondern bin einfach Nokia treu geblieben. Da wusste ich seit jeher was ich hab und im Prinzip hat mich dieser Schritt nicht enttäuscht.

Bei der nächsten Vertragsverlängerung werd ich mir dieses 1020 bestellen. Dann werd ich sehen, was es bringt. Enttäuscht werden kann ich von der Kamera nicht, da ich wie bereits erwähnt eine DSLR mein eigen nenne und Handyfotos für mich nur Nebensächlichkeiten darstellen. Aber dennoch bin ich auf diese Kamera gespannt.

Lieber Testen, statt nachgeplappertes Gemoser.

[ nachträglich editiert von panalepsis ]

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?