10.07.13 18:36 Uhr
 85
 

Fußball: Igor de Camargo verlässt 1899 Hoffenheim

Igor de Camargo verlässt den Fußball-Bundesligisten 1899 Hoffenheim und wechselt nach Belgien zu Standard Lüttich. Hoffenheims Trainer Markus Gisdol legte keinen Wert mehr auf die Dienste des in Brasilien geborenen Angreifers.

Der 30-Jährige wurde erst im Winter von Borussia Mönchengladbach ausgeliehen und im Sommer durch den Klassenerhalt der Hoffenheimer vertragsgemäß fest verpflichtet. Allerdings spielte de Camargo in dem halben Jahr nur in acht Spielen für Hoffenheim und erzielte dabei einen Treffer.

De Camargo spielte schon bis Sommer 2010 in Lüttich, ehe er von dort in die Bundesliga zu Borussia Mönchengladbach wechselte. Er erzielte dort in 58 Spielen insgesamt 14 Tore.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Transfer, 1. Bundesliga, 1899 Hoffenheim, Standard Lüttich, Igor de Camargo
Quelle: www.kicker.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.07.2013 06:10 Uhr von montolui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...heul...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?