10.07.13 17:35 Uhr
 1.436
 

Nach Supergau bei Android - Google veröffentlicht Patch zum Zero-Day-Exploit

Zuletzt war im Handy-Betriebssystem ein Zero-Day-Exploit in 900 Millionen Geräten festgestellt worden, ShortNews hatte berichtet. Nun hat Google einen Patch veröffentlicht, der die Sicherheitslücke eliminiert.

Bluebox Security hatte berichtet, dass die Sicherheitslücke es Hackern erlaubt hat, installierte Apps zu manipulieren. Von diesen Manipulationen konnte weder Appstore noch Nutzer des Telefons etwas mitbekommen.

Dabei habe Google bereits seit Februar dieses Jahres von dem Sicherheitsproblem gewusst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Android, Patch, Exploit
Quelle: business.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an
Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?