10.07.13 13:55 Uhr
 259
 

RWE will das größte Biomassekraftwerk der Welt schließen

Im Herbst diesen Jahres wird der Energiekonzern RWE das größte Biomassekraftwerk der Welt schließen, das in Tilbury (Großbritannien) steht.

Ausschlaggebend für die Schließung ist, dass RWE mit der Anlage kein Geld verdient.

Um das Biomassekraftwerk weiter betreiben zu können, hätte RWE investieren müssen. Infolge der niedrigen Strompreise hätte sich dies aber nicht gelohnt, so das Unternehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schließung, RWE, Kraftwerk, Biomasse
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig droht Ausschluss aus Champions League
Irak: Ex-Guantanamo-Insasse sprengt sich und eine Kommandozentrale in die Luft
Beate Zschäpe spielt im Knast gern Volleyball - Es gab aber zu wenig Bälle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?