10.07.13 11:54 Uhr
 251
 

Italien: Banden schmuggelten Kokain in Hunden über Grenze

Italienischer Richter klagt 49 Südamerikaner in Italien wegen Drogenschmuggels an.

Die Bande hatte Hunde gezwungen, die Drogen herunterzuschlucken und versuchte so in den Tieren das Kokain zu schmuggeln.

Tierschützer sind über das Vorgehen empört, viele Hunde mussten durch das Schlucken der Drogen vermutlich sterben.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Hund, Mexiko, Kokain, Schmuggel
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2013 11:58 Uhr von Nightvision
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Bestien sollten ihre Scheißdrogen selber schlucken, damit sie sehen was sie den armen Tieren antun.
Kommentar ansehen
10.07.2013 12:06 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wird schon seit jahrzehnten gemacht...
so ne neue news is das ja nu mal echt nicht

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?