10.07.13 09:51 Uhr
 343
 

Crowdfunding-Projekt: Verschlüsselungs-Messaging-App Hemlis

Hemlis ist ein Crowdfunding-Projekt des Pirate-Bay-Mitbegründers Peter Sunde mit dem Ziel, einen Kurznachrichtendienst mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung aufzubauen.

Ein Viertel der benötigten 100.000 US-Dollar sind bereits via heml.is eingesammelt worden, um das Projekt finanzieren zu können.

Wie genau die Verschlüsselung dann aussieht, ist noch nicht klar. Vermutlich wird das System ähnlich wie Whatsapp sein, nur dass sämtlicher Nachrichten-Inhalt mit AES-256-bit verschlüsselt sein wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Timran
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: App, Projekt, Crowdfunding
Quelle: www.tech.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Gerichtsurteil - Kein Datenausgleich zwischen Facebook und WhatsApp
Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2013 10:01 Uhr von derNameIstProgramm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und was ist dann der Unterschied zu z.B. Threema, das bereits in den AppStores verfügbar ist?
Kommentar ansehen
10.07.2013 11:24 Uhr von clixxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PGP ist der Unterschied...
Und es ist sehr wohl klar wie die Verschlüsselung dann aussehen wird. Lies deine eigene Quelle oder auch dir eine bessere.
Kommentar ansehen
10.07.2013 11:56 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Ein Problem besitzt Hemlis aber bereits: Die Metadaten können trotzdem abgefangen und ausgewertet werden. Es kann zwar keiner mitlesen, was in der Nachricht steht, aber ein Bewegungsprofil und ein Kontakte-Netzwerk kann weiterhin erstellt werden."

?
Kommentar ansehen
10.07.2013 14:44 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@clixxx
Meinst du mich? Falls ja, welche Quelle meinst du? Und was hat das ganze mit PGP zu tun?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?