10.07.13 08:00 Uhr
 195
 

München: Polizei fasst betrügerischen Spendensammler

Das Formular war gefälscht und die internationale Vereinigung Behinderter, für die gesammelt wurde, existierte nur in der Fantasie des Täters. Mit dieser Masche wollte ein 20-Jähriger in München seine wirtschaftliche Situation verbessern.

Am vergangenen Montag sprach der Spendensammler dann aber gegen 10.50 Uhr einen Zivilpolisten um eine milde Gabe an. Der wurde über die Vorgehensweise stutzig und ließ den Mann überprüfen.

Es stellte sich heraus, dass der 20-Jährige in betrügerischer Absicht unterwegs war und schon längere Zeit auf diese Weise Gelder von Bürgern abkassiert. Da der Mann keinen festen Wohnsitz hat, kam er vor den Haftrichter.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, München, Betrug, Spende
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2013 08:19 Uhr von Bono Vox
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Schnorrer einlochen?
Ah, ja, ist ja genug Platz, wenn sie die Pödos auf ohne U-Haft und auf Bewährung rauslassen.
Kommentar ansehen
10.07.2013 08:26 Uhr von Bono Vox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doppelpost.

[ nachträglich editiert von Bono Vox ]
Kommentar ansehen
10.07.2013 09:04 Uhr von gogodolly
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
unsere tägliche bereicherung gib uns heute...

amen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?