10.07.13 06:28 Uhr
 950
 

Ramadan beginnt: Diabetiker und Kranke sollten aufpassen

Muslime sollten in der traditionellen Zeit des Ramadan besonders vorsichtig sein, wenn sie Diabetiker sind. Im Falle einer drohenden Unterzuckerung dürfen sie Traubenzucker zu sich nehmen.

Darauf wies die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) hin. Chronisch kranke Muslime seien laut dem Koran von dem traditionellen Fasten befreit

Wichtige Medikamente sollten auch während des Fastenmonats unbedingt eingenommen werden, das gilt besonders für Diabetiker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Ramadan, Diabetiker, Kranke
Quelle: www.westfalen-blatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.07.2013 06:37 Uhr von Borgir
 
+15 | -12
 
ANZEIGEN
Der Koran nimmt Rücksicht auf Kranke? Wo steht das denn?
Kommentar ansehen
10.07.2013 08:46 Uhr von Kristalin
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
In dieser Zeit genieße ich meine Mahlzeiten ganz besonders :p
Kommentar ansehen
10.07.2013 08:51 Uhr von SN_Spitfire
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
muslimischer Arbeitskollege hat gestern auch sein Eis gefuttert.
Kommentar auf die Frage bzgl. Ramadan:
Irgendwie musst dich bei der Hitze ja abkühlen. Da (wortwörtlich!!!) scheiss ich auf den Koran.
Kommentar ansehen
10.07.2013 09:14 Uhr von Jem110
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Jedes Jahr dieselbe kacke!
Kommentar ansehen
10.07.2013 12:10 Uhr von V3ritas
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Bogir

http://lmgtfy.com/...

Auch wenn es viele nicht glauben...ja es gibt Ausnahmen. Aber hey...wen interessieren denn schon solche Kleinigkeiten...jeder hat doch seine festgefahrene Meinung über den Islam.^^

[ nachträglich editiert von V3ritas ]
Kommentar ansehen
10.07.2013 19:49 Uhr von Marple67
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Bei Unterzuckerung können sie ja ein Mettbrötchen essen.
Kommentar ansehen
11.07.2013 04:23 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"besonders vorsichtig sein..."?
Wie wäre es mit tun was der Arzt sagt und nicht fasten, wenn ich ansonsten tot umfalle? So war das nämlich nicht gedacht...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?