09.07.13 21:49 Uhr
 857
 

Ägypten: Video zeigt Demo in Kairo nach Massaker beim Beten

Am vergangenen Montagmorgen wurden 42 Menschen vor dem Hauptquartier der Republikanischen Garde in Kairo erschossen (ShortNews berichtete). Nun ist ein Video des Vorfalls aufgetaucht.

Demnach beschuldigt die Muslimbruderschaft die Sicherheitskräfte, unbewaffnete Menschen beim Gebet erschossen zu haben. Unterdessen hat das Militär mehrere Hauptversammlungsorte von Mursi-Anhängern abgeriegelt.

Die Muslimbrüder warnen davor, dass es in Ägypten wie in Syrien zu einem Bürgerkrieg kommen könnte und bitten die Internationale Gemeinschaft um eine Intervention, damit weitere Massaker verhindert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Ägypten, Demo, Massaker, Beten
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2013 22:06 Uhr von Crawlerbot
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
*Ich kann bei den Demonstranten keinerlei Waffen sehen.*

Warst du dort ???
Kommentar ansehen
09.07.2013 22:40 Uhr von Graf_Kox
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Deine ewigen Pro-Islamisten News nerven nur noch.

Edit: Und dass du dich dabei auf die Demokratie berufst, die die Muslimbrüder versucht haben möglichst weit einzuschränken, setzt dem ganzen die Krone auf.

[ nachträglich editiert von Graf_Kox ]
Kommentar ansehen
09.07.2013 23:34 Uhr von sabun
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Also Haberal, hat dich der erste tag des Fastens auf den Kopf geschlagen?
Dann solltest Du sofort abbrechen. Das sagt übrigens auch Mohammed.
Ich sehe auf dem Video#
1. Keine betenden Menschen
2. Keine schießenden Soldaten.
Ich sehe Demostranden. Ich sehe Polizisten und Soldaten die Stellung beziegen oder Soldaten bezogen haben. Oben auf dem Hochhaus sehe ich Offiziere die dem gesehen zuschauen aber in keinerlei Hinsicht die Absicht haben zu schießen.
Ich sehe zwar verwundete, kann nicht erkennen, ob auf diesen geschossen wurden. Vermutlich. Aber ich sehe Demostranden die auch etwas werfen.
So wie im Gezi Park in der haben beide Seiten das entsprechende (Gewalt und Gegengewalt) ausgelöst.
Ein Geräusch, das, wie Schüsse aus einer Maschinenpistole kommen könnte, beweist sich als ein schlagen auf einen Gegenstand (Metal zu Metal)
Hör bitte mit dem Fasten auf.
Kommentar ansehen
09.07.2013 23:49 Uhr von Jolly.Roger
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
"Ich kann bei den Demonstranten keinerlei Waffen sehen."

Du kannst auch nicht rechnen, was also soll es beweisen, dass du etwas nicht kannst?

Auf dem Video sind keine Betenden zu sehen.
Auf dem Video ist kein Massaker des Militärs zu sehen.

Du blamierst dich erst mit einem vollkommen falschem Video, und machst jetzt auf der gleichen Schiene weiter.

Sensationell.....
Kommentar ansehen
10.07.2013 00:25 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@PipiLangstrumpf:

Nein, natürlich hast du dich NICHT blamiert, als du als Beweis für ein angeblichen Massaker in Kairo ein älteres Video aus dem Sinai verlinkt hast. Auf dem auch, im Gegensatz zur News, keine 40 oder 50 Toten zu sehen sind. Du bist ja nicht mal fähig dazu, den Fehler einzugestehen.... :-))

"Du siehst es als wichtig an, andere ständig mit Schmutz zu bewerten."

Das muss man nicht, du "bewertest" dich schon selbst mit Schmutz.... :-))

Wo sind in diesem Video denn nun die Betenden?
Wo sind die vielen Toten?
Kommentar ansehen
10.07.2013 00:45 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Auch da sind keine Betenden zu sehen, die vom Militär erschossen werden.....
Kommentar ansehen
10.07.2013 00:56 Uhr von ElChefo
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Jolly

"Du kannst auch nicht rechnen, was also soll es beweisen, dass du etwas nicht kannst?

Auf dem Video sind keine Betenden zu sehen.
Auf dem Video ist kein Massaker des Militärs zu sehen.

Du blamierst dich erst mit einem vollkommen falschem Video, und machst jetzt auf der gleichen Schiene weiter."


So und nicht anders ist es.



Tamerlan

Dein zweiter Video-Link ( https://www.youtube.com/... ) stammt allerdings nicht aus Kairo, sondern aus dem Nord-Sinai. Hatten wir gerade erst in einer anderen News, wo Haberal uns das als das Massaker in Kairo verkaufen wollte und sich bis jetzt drumherum windet.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
10.07.2013 01:04 Uhr von Atze2
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
false flag... elchefo wird das bestätigen

a) das militar ist eindeutig zu sehen, ohne waffen
b) die Patronen die von einem Islamisten gezeigt werden passen nicht zu den Knall-Geräushen

wenn überhaubt was abgefeuert wurde waren es Gummigeschosse oder Tränengas-Granaten.

Die Patronen die der Islamist zeigt hätten ein grösseres Geräusch abgegeben. Und auch hätte er sie auch nicht haben können. Da das Militär viel weiter oben stand. Und Gewehre werfen nun mal rechts aus. Nicht nach unten.

[ nachträglich editiert von Atze2 ]
Kommentar ansehen
10.07.2013 01:13 Uhr von Atze2
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Haberal

du glaubst doch nicht ehrlich das da vom Militär mit scharfer Munition geschossen wurde?

Ich erkenn den Unterschied, ich habe gedient, es klangt/klingt nach Gummi-Geschossen, scharfe Munition ist lauter, sonst wäre der Demonstrant nicht am Gesicht verletzt, sondern tot.

Tust du nur so oder bist du blöd? Und jetzt melde mich!
Kommentar ansehen
10.07.2013 01:20 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
"wenn ich ein Video on dem Massaker während des betens hätte"

Aha...

"Nachdem... 42 Menschen vor dem Hauptquartier der Republikanischen Garde in Kairo erschossen worden sind, zeigt ein Video den Zeitpunkt, als dies stattfand."

Also nicht "als dies stattfand" sondern "nachdem dies stattfand"....

"Und ? Wie alt ist denn das Video?"

Es geht um Kairo und du bringst ein Video vom Sinai....;-)

"Wie man auf dem Video sehen kann wurden die Menschen beim Beten erschossen"

Man sieht wie welche weglaufen. Man sieht nicht dass welche erschossen werden und von wem. Man sieht auch nicht, was dem vorangegangen ist.

"Sie waren nicht bewaffnet und sie wurden vom Militär erschossen .. "

All das sieht man eben NICHT in dem Video.

"siehst Du auf dem Video hier irgendwelche Demonstranten mit Waffen? Nein.. "

Siehst du Militärs, die auf unbewaffnete Betende schießen?
Wenn ja, sag den Timecounter....

"HIer: http://www.focus.de/"

*facepalm*
Wo in dem Video...?

"Auch der Hergang des Blutbads wird völlig kontrovers dargestellt."

"Egal was man Dir unter die Nase halten würde, würdest Du Dich winden .. kennt man doch.. "

Dass deine angeblichen Beweise auch so ausgesprochen dünn sind....Ich muss immer noch lachen, dass du ein Blutbad in Kairo mit einem Video vom Sinai beweisen wolltest....

"Und wieder hast Du Dich blamiert Jolly "

Die Tatsache, dass du dir das wieder mal einreden musst, ist der beste Beweis dafür, dass du mit dem Rücken zur Wand stehst.



"Sogar wenn der General, der geputscht hat zugeben würde und Merkel das bestätigen würde, würdet ihr das weiter so sehen wie es aus eurem Blickwinkel eben sowas ist.. "

Es geht ja noch nichtmal ansatzweise um meine Meinung zu den Vorfällen.
Es geht um deine falschen Beweise für das Massaker.

Nochmal: Du willst mit einem Video vom Sinai, auf dem NICHTS genaues zu sehen ist, ein Blutbad in Kairo beweisen. Muss man sich echt auf der Zunge zergehen lassen.

Diesen Fehler kannst du aber natürlich nicht eingestehen, sondern lamentierst noch blöd in der Gegend rum und machst die Sache für dich mal wieder schlimmer.

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
10.07.2013 01:26 Uhr von Atze2
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
jetzt konzentrienen wir uns nochmal auf das video

a) das Militär ist unbewaffnet
b) ein Islamist zeigt Kaliber-Patronen die unmöglich abgeschossen worden konnten

Edit: die Patronen stammen aus einem Scharfschützengewehr aka G3

[ nachträglich editiert von Atze2 ]
Kommentar ansehen
10.07.2013 01:37 Uhr von shadow#
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Bürgerkrieg?
Nur wenn die militanten islamistischen Arschlöcher einen anzetteln.
Für diesen Fall hoffe ich, dass sie sich alle ´ne Kugel einfangen.
Kommentar ansehen
10.07.2013 01:38 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Tja Laberhal

Auch für dich nochmal ganz langsam, da du wieder mal komplett auszuweichen versuchst:

Ich rede mit keiner Silbe vom Titel der News.

"Nachdem, wie von ShortNews berichtet, am vergangenen Montagmorgen 42 Menschen vor dem Hauptquartier der Republikanischen Garde in Kairo erschossen worden sind, zeigt ein Video den Zeitpunkt, als dies stattfand."

Worauf bezieht sich "dies"?
Genau, darauf: "...42 Menschen vor dem Hauptquartier der Republikanischen Garde in Kairo erschossen worden sind..."

Tja, aus der Nummer kommst du, wieder mal, nicht raus.
Du kannst nur weiter beweisen, dass du der deutschen Sprache nicht mächtig bist....

"Kannst Du mir bitte Shorties überweisen, dafür dass ich Dich immer und immer wieder belehre?"

Wie kann man -5000 Shorties überweisen? :-))
Kommentar ansehen
10.07.2013 01:41 Uhr von ElChefo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Atze

Würde jetzt nicht soweit gehen, es False Flag, aber nachdem du es sagtest, hab ich mal - zumindest bei einem Video - genauer hingesehen.
-> https://www.youtube.com/...
Bei 00:15 geht oberhalb des (Armee-)Jeeps ein Mann in einem karierten Hemd vorbei. Ohne genau drauf zu achten, man hört einen Knall, der Mann fällt, bleibt liegen, der Jeep fährt weg, die Kamera schwenkt, es wird - minmal - hektischer.
Achtet man allerdings mal etwas genauer auf diesen Mann, fällt auf, das er fällt und ERST DANN der "Schuss" fällt. An der Entfernung des Kameramannes zum Ort des Geschehens kann es wohl kaum liegen.
Es wird noch ein wenig kurioser, was allerdings widerum Interpretationssache ist: Man erwartet ein gewisses Verhalten von einer Menschenmenge, wenn Schüsse fallen. Nichts davon. Rechts neben dem mittlerweile liegenden Mann - der deutlich sichtbar für alle am Strassenrand liegt - steht ein Mann in einem weissen Hemd. Erst auf seinen Zuruf und seine Gesten bewegen sich die Menschen - aber auch nur in seinem direkten Umfeld - schneller.

Die ersten ~35s dieses Videos - ebenfalls oben gepostet worden - sieht man recht deutlich, was "unbewaffnet" und "beim Beten" bedeutet:
https://www.youtube.com/...

In diesem Video:
https://www.youtube.com/...
kommen die nächsten Kuriositäten zum Vorschein:
Ersteinmal handelt es sich nicht um die Vorfälle in Kairo, sondern von einer anderen Schiesserei in Nord-Sinai, wie schon an anderer Stelle von Pest13 aufgedeckt. Es fällt vor allem auf, das - während man Schüsse hört, aber keine Schützen lokalisieren kann - die Menschen auf der Strasse hinter Armee-Fahrzeugen Deckung suchen. Wieso suchen sie Deckung hinter Fahrzeugen derer, die sie angeblich - laut den Muslimbrüdern - beschiessen?


Haberal

"Mir liegt nichts daran, euch zu überzeugen.."

Was du denkst oder auch nicht ist mir relativ gleichgültig. Es macht mir nur einen Heidenspass, deine Lügen aufzudecken. Auch wenn es manchmal den Anschein hat, das ich dich direkt anspreche, so bin ich mir vollkommen bewusst, das ich damit in deiner Denke nichts ändere. Es lesen aber genug andere mit, die dadurch die Gelegenheit bekommen, bei der Entlarvung deiner kleinen propagandistischen Hetzversuche dabei zu sein.

"40 menschen erschießen sich selbst"

Hat niemand behauptet, das entspringt allein deiner kranken Fantasie.

"um dann die Schuld dem Militär zu geben .. "

Das bekannte Beispiel der Hamas-Raketen, die von Schulhöfen und Wohnhäusern in Gaza abgeschossen werden, reicht vollkommen aus. Es geht nicht um kollektiven Selbstmord, es geht darum, das die Muslimbrüder gezielt eine Reaktion provozieren, die sie dann mediengerecht auszuschlachten versuchen. Willfährige Helferlein wie du sind dabei äusserst nützlich.

"Sogar wenn der General, der geputscht hat zugeben würde und Merkel das bestätigen würde, würdet ihr das weiter so sehen wie es aus eurem Blickwinkel eben sowas ist.. "

Nö.

"Und wieder hast Du Dich blamiert Jolly - aber sowas von ;)"

Eigentlich hast du dich nur wieder selbst blamiert. Doppelt sogar, weil du nicht mal merkst, wie sehr du vorgeführt wurdest. Du merkst ja nicht mal, wie sehr du dich hier schon windest. Erinnerst dich noch an das Sinai-Video? Jetzt auf einmal war das von dir vollkommen so gewollt? Armselig.

"Ich verstehe Deine Haltung cund die Deiner Mitstreiter natürlich auch-, natürlich musst Du Interessen Deiner Gruppe verteidigen.. "

Meine Gruppe?
Cool. Jetzt sind wir schon eine Gruppe. "Haberal-Kritiker"? "Haberalophobe"? Wow.

"Du hast soweit ich weiß auch die Massenvernichtungswaffen-Lüge von Irak geleugnet und behauptet, (...)"

Wenn du darüber gestolpert bist (...oder du dabei warst, mit einem deiner älteren Accounts...), dann hast du auch sicher den Bericht von UNMOVIC, den ich mehr als ein Mal verlinkt habe, gelesen. Ich habe ja sogar Seitenzahlen und Zitate angegeben. "Nichts gefunden" sieht leider Gottes anders aus. Billiger Versuch.

"Wer so offen an der Wahrheit vorbei argumentiert.. "

...wie du?

"Leuten wie Dir versuche ich garnicht was zu erklären.. "

Das sagst du ja öfter... aber damit bist du ja genausowenig konsequent wie in der korrekten Anwedung rhetorischer Wendungen oder der Wahrheit.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
10.07.2013 01:41 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Hey, du weiß nicht mehr weiter und verdückst dich wieder mit einer lahmen Ausrede!

Danke!
Kommentar ansehen
10.07.2013 01:54 Uhr von ElChefo
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Haberal


Perfektes Beispiel aus der modernen Kriegsführung:
Bei überlegenem Feind: Erst die Nebeltöpfe raus, dann lösen und zurück in den Verfügungsraum.

Anders erklärt sich auch nicht der Verweis auf unsere schon etwas ältere Begegnung zum Thema Irak/WMD. Aber da bist du ja nur durch Zufall drüber gestolpert, oder?


"Deine Selbsterkenntnis treibt mir Tränen in die Augen.. was ist passiert? Vor dem Spiegel gestanden?"

Lies nochmal.
Du bist ein Spielzeug.

"Nein, wie geschrieben .. ich bin letztens drüber gestolpert .. war nicht dabei .. "

Ja, natürlich warst du nicht dabei. Dann wärst du ja jemand anderes, der schon mal gesperrt wurde. Das wäre ja jetzt echt gar nicht so toll. Hätte aber auch wohl niemand nie niemals nicht vermutet.

"wo wir doch dabei sind .. Was ist nun, gab es oder gab es keine Massenvernichtungswaffen in Irak?"

Lies den UNMOVIC-Bericht.

"Nur Du und noch einpaar behauptet noch immer, es habe in Irak Massenvernichtungswaffen gegeben .. "

Ich behaupte gar nichts, auch nicht das, was du mir andichten willst. Ich verweise auf den UNMOVIC-Bericht. Reicht vollkommen aus.

Komm, zünde noch mehr Nebelkerzen. Hau raus. Aber tu dir nicht weh. Meine Glaubwürdigkeit ist absolut - und erst recht gegenüber kleinen Hetzern wie dir - erhaben.

"Also was jetzt?"

...jetzt gehst du, stolperst nochmal darüber, stolperst über den Link zu den entsprechenden UNMOVIC-Berichten, liest die Stellen, die ich oft genug zitiert habe und merkst, das du wieder mal in eine Sackgasse gerannt bist.

Peinlich. Aber nicht für mich.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
10.07.2013 01:56 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Jaja, du kannst nur mal wieder nicht zugeben, dass du voll daneben liegst, also lieber mit solchen "coolen" Sprüchen aus der Diskussion davonstehlen.

Fassen wir nochmal zusammen:

- Video vom Sinai beweist kein Massaker in Kairo
- Video in dieser News zeigt NICHT "den Zeitpunkt, als dies stattfand" sondern die Vorgänge danach. Auch hier kein Beweis für Angriffe des Militärs.

Und nein, du brauchst nicht erklären, worauf sich "dies" bezieht. Folge einfach deiner Ankündigung und antworte NICHT mehr.



@leo111:
"aber ich weis ned bei so vielen quellen, solltest du vieleicht überlegen ob vieleicht wirklich was dran ist!"

Den Meldungen nach hat es die Toten ja wirklich gegeben. Was ich ja auch nie abgestritten habe. Nur ist auf keinem der hier vorgelegten Videos auch nur der Hauch eines Beweises über den tatsächlichen Hergang zu sehen. Entgegen den vorlauten Meldungen in den entsprechenden News.

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
10.07.2013 02:33 Uhr von ElChefo
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Haberal

"Wenn Du nach zig Mal das noch immer nicht verstanden hast.."

Es liegt allein an dir. Du allein warst es, der uns dieses Video als etwas verkaufen wolltest, was es nicht ist. Weder zeigt es, von wem die Gewalt ausgeht, noch zeigt es die Vorgänge in Kairo.

"Wohl - laut manchen deutschen Quellen gab es 16 Todesopfer und an die 40 Verletzte .. "

Ändert nichts daran, das du mit einem Video aus dem Sinai einen Vorgang aus Kairo beweisen wolltest. Das ist Unsinn. Du würdest ja auch nicht anhand eines Fotos von Nürnberg die Schönheit Berlins darlegen wollen, oder?

"Wie oft habe ich das euch nun wiederholt??"

Zu oft. Es wird nur leider dadurch nicht richtiger.

"Warum soll ich? "

Weil du eine Behauptung aufgestellt hast und du als erwachsener, an seriöser Debatte interessierter Mensch dich kaum der Peinlichkeit aussetzen willst, nur etwas nachzuplappern, das du irgendwo aufgeschnappt hast, oder?

"Ich habe eine einfache Frage gestellt und erwarte eine einfache Antwort - Willst Du Dich davor drücken?"

Du hast deine Antwort erhalten: Lies den UNMOVIC-Bericht, da stehen alle Antworten drin. Da die UNMOVIC mehr als "nichts" gefunden hat, kann man wohl kaum von "Es wurde nichts gefunden" reden, oder? Leuchtet dir das ein? Vermutlich eher nicht.

"uhhh - scheine da einen wunden Punkt bei Dir getroffen zu haben .. sowas auch .. ^^
welche Beleidigungen hast Du noch auf Lager?"

Ist es eine Beleidigung, wenn ich einen Apfel Apfel nenne? Oder eine Birne eine Birne? Wohl kaum. Daher kann auch ein Demagoge wohl kaum beleidigt sein, wenn ihn Demagoge nenne. Ausser natürlich, es ist sein wunder Punkt. Wie so oft, wenn man das wahre Gesicht erkennt. War ja aber jetzt auch nicht so schwer bei dir.

"Nicht ich muss die Iraklüge verteidigen"

Nö. Du musst allerdings deine Behauptungen mit irgendwas hinterlegen können, um nicht deine Glaubwürdigkeit gänzlich zu verlieren. Du willst über was gestolpert sein? Dann schau mal ganz genau nach, bevor du blöde Fragen stellst, die gewisse Unterstellungen implizieren. Zu hoch für dich? Wenn der Himmel blau ist und du wirfst mir vor, ich würde damit lügen, genau das zu sagen, dann solltest du diese Behauptung besser mit IRGENDWAS handfestem hinterlegen können - oder du machst dich zum Gespött. Einfach genug, oder?

Und nun hopp, stolper zurück zu dem Punkt, an dem du das mit der Irak-Lüge aufgeschnappt hast und lies es nochmal. Kann ja nicht so schwer sein. Aber sind ja alles nur wieder fiese Beleidigungen.

"Übliche Masche halt .. "

...so, wie deine Nebelkerzen. Das kennen wir ja nun auch schon seit einigen Accounts von dir.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
10.07.2013 02:35 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Lesen UND Verstehen geht wirklich über deine geistige Leistungsfähigkeit, was?

"Wohl - laut manchen deutschen Quellen "

Ich habe geschrieben: "VIDEO vom SINAI beweist kein Massaker in KAIRO"

So schwer zu begreifen, dass ein Video vom SINAI(!) kein Massaker in KAIRO(!) beweist?

"Das Video hier zeigt nicht das Gebet "

Na also, war das so schwer zuzugeben?
Warum beziehst du dich dann in der News auf die Vorfälle beim Gebet?

"Die werden wohl sich kaum selbst erschossen haben"

Dummerweise sieht man eben nur nicht, wer es war. Und was dem Ganzen vorausgegangen ist.
Für eine Beurteilung der ganzen Situation also absolut ungenügend. Außer man fällt so voreilige Meinungen wie du.

"Selbst die westlichen Quellen, sprich deutsche Medien schreiben"

ES GEHT UM DAS VIDEO.
Dort gibt es keinen Beweis für einen unprovozierten Angriff des Militärs.

Nimm bitte die Quellen, die das aussagen, aber nicht ein Video, dass GAR NICHTS zeigt oder ein Video in dem es um einen komplett anderen Vorfall geht!

"Wie oft habe ich das euch nun wiederholt??"

Keine Ahnung, wie oft du schon wieder ausgewichen bist, da zähle ich schon lange nicht mehr mit.
Kommentar ansehen
10.07.2013 02:57 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
So schwer zu begreifen, dass ein Video vom SINAI(!) kein Massaker in KAIRO(!) beweist?
Kommentar ansehen
10.07.2013 03:24 Uhr von ElChefo
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Haberal

"Was In Sinai und in Kairo los war habe ich x-fach einzeln erklärt.. "

Dir musste ja überhaupt erstmal klargemacht werden, das es überhaupt zwei verschiedene Vorfälle waren.

"dass das Video von Sinai den Massaker in Kairo beweist?"

Du hast in der News:
http://www.shortnews.de/...
das Sinai-Video gepostet als Beweis, das in der Menge keine Waffen vorhanden waren, und sogar Frauen und Kinder anwesend waren.
Deine Worte:

´Aus Deiner Sicht sagt warscheinlich natürlich das Militär die Wahrheit und nicht voneinander unabhängige anwesende Augenzeugen oder direkt das Video, der zeigt, dass dort niemand Waffen hatte.. ´

´Dass hier einige Trotz des Videos versuchen es zu leugnen und die Schuld wieder einmal anderen zu geben, wundert mich nicht im Geringsten.. ´

Erst auf Pest13´s Hinweis hin hast du langsam angefangen, überhaupt zu begreifen, das es um zwei verschiedene Vorfälle ging. Bis mindestens dahin hast du versucht, es als Beweis für die Schuld des Militärs zu verkaufen.
...wobei auch bei diesem Video nicht zu sehen ist, wer schiesst. Im Gegenteil, die beschossenen, vormals betenden Menschen suchten Schutz bei den Armeefahrzeugen. Kurios, oder?

"Die einzelnen Videos habe ich euch zur Genüge erklärt, oder?"

Auch hier hast du rein gar nichts erklärt. Du hast lediglich gezeigt, das du dich winden kannst wie eine Hornviper.

"Warum lässt ihr euch nicht eine neue Masche einfallen, ? "

Ein gutes Pferd springt nicht höher, als es muss. Für dich hat es noch immer gereicht.
Kommentar ansehen
10.07.2013 03:29 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
DU hast gar nichts erklärt.
Jemand ist dir auf die Schliche gekommen, nachdem du das Video als Beweis für Kairo gepostet hast. Danach hast du einen wahren Eiertanz aufgeführt um ja nicht deinen Fehler eingestehen zu müssen.

Also immer schön bei der Wahrheit bleiben.


Deine News hier:
"zeigt ein Video den Zeitpunkt, als dies stattfand. "

Zeigt das Video nun den Zeitpunkt, als die 42 Menschen beim Gebet erschossen wurden oder nicht?

Antwort Haberal:
"Das Video hier zeigt nicht das Gebet "

Danke, Thema erledigt. Erster Absatz der News sollte dann bitte auch richtig gestellt werden.
Kommentar ansehen
10.07.2013 03:47 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Haberal: "Hast Du wieder was gefunden, wo Du Dich erneut dran aufhängen kannst und die nächsten 3 Monate davon zu zu profitieren versuchst??"

Haberal: "Du hast soweit ich weiß auch die Massenvernichtungswaffen-Lüge von Irak geleugnet und behauptet, In Irak seien Massenvernichtungswaffen gefunden worden .. Bin letztens drüber gestolpert .. "

Heuchler?
Kommentar ansehen
10.07.2013 04:20 Uhr von ElChefo
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Laberal

"zum 100 Mal - Auch in der News habe ich erklärt, dass ich bis dahin nicht wusste, dass es 2 Massaker gab.."

Natürlich. War auch in dem von dir verlinkten Video nicht ersichtlich. Stand ja nur Sinai direkt drin. Oder war das nur wieder Hören-Sagen wie bei der Unterstellung mit der Irak-Lüge?

"unterstützt das zweite Massaker meine These über die Machenschaften vom Millitär und schwächst es nicht."

Zeigt das Video, wie das Militär schiesst? Oder zeigt das Video, wie eine beschossene Menschenmenge IN RICHTUNG DES MILITÄRS flüchtet?
Aber wenigstens bist du jetzt schon soweit, zuzugeben, das du nur eine These vertrittst. Immerhin, wir machen Fortschritte.

"Nichts dergleichen - Mach das und Du handeltst Dir eine Beschwerde wegen Newsverfälschung ein. "

...du willst dich beschweren, weil jemand deine Falschdarstellungen korrigieren lässt? Spannend.

"Die "Vorfälle", was die westlichen Medien als Blutbad bezeichnen, sind übrigens ein Massaker -"

Ja, und? Hat doch auch niemand bestritten. Die Frage ist allerdings, wer dafür verantwortlich ist. Du wolltest das mit einem Video vom Sinai klären womit du kläglich gescheitert bist. Wieder mal.

"Schwer das so zu nennen, wenn es gegen eigene Interessen geht, gell??"

Hätte ich da Interessen, möglicherweise. Keine Ahnung. Mein Interesse besteht eigentlich nur an deinen Lügen.

"Nach Deiner Logik haben die ein Massensuzid ohne Maschinengewehre begangen.."

Bitte mit Textstelle belegen, das ich das gesagt habe. Eine weitere deiner Lügen? Naja, Unterstellungen gehören ja zu deinem Standardrepertoire. So, wie "diese Dinge", über die du "zufällig" "stolperst".

"Sag Mal - Wie viel willst Du die Wahrheit hier noch verdrehen, wenn selbst das Militär die ermordung der 42 menschen nicht leugnet. Warum versuchst Du es zu leugnen? Eigene Interessen?"

Eigentlich hat das Militär bis jetzt "nur" zugegeben, das es Tote bei einem Versuch der Muslimbrüder gegeben hat, ein Gebäude des Militärs zu stürmen.

"on einem guten Pferd bist Du weit entfernt, nicht Mal in die Nähe eines Ponnys reicht es ;)"

Stimmt. Ich laufe auf zwei Beinen, habe kein Fell und habe ein wesentlich grösseres Hirn. Aber wie wir schon feststellten, Wortbilder waren nie deine Stärke.

"Danke für die steilvorlage übrigens.. "

...leider, leider, leider merkst du es immer noch nicht, wie sehr du dich hier selbst lächerlich machst.

Schlaf gut, die Energie wirst du in den nächsten Tagen wohl brauchen.

"Du verwechselst da was. Das wo du Dich bei mir aufhängst sind entweder kleine Vertuer, Rechtschreibfehler oder etwas was ich überlesen habe.. "

Videos, die deutlich als vom Sinai markiert sind, für Kairo auszugeben ist ein kleiner Vertuer?

"Das was ich ElChefo vorhalte entlarvt ihn und seine Grundeinstellung zum Ganzen.. Das ist etwas ganz anderes"

Wie schon so oft: "Wortbedeutungen". Entlarvt hast du gar nichts - ausser vielleicht meinen extremen Hang, mich an Fakten zu orientieren.

"Wie bei der Iraklüge.. Poliziker haben die Iraklüge zugegeben - Elchefo aber leugnet es noch immer.. "

Lies den UNMOVIC-Report. Es ist nicht mein Problem, wenn UN-Inspektoren "mehr als nichts" finden.

"Antwort auf deine Frage deshalb - Nein - Kein Heuchler weil Apfel und Birne."

Du wirst es nie begreifen.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
10.07.2013 05:21 Uhr von ElChefo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Haberal

Du wolltest doch ins Bett, oder?

"Nur sieht man deutlich anhand Deiner argumentlosigkeit wie verzweifelt Du doch sein musst, (...)"

Es ging nur nie um etwas anderes als deine leidigen Versuche, das Lagebild zu verzerren. Okay, mittlerweile geht es auch darum, wie du versuchst, dich da wieder rauszuwinden.

"Wenn nicht auch Pest13 das in meinem Video übersehen hätte, hätte er mich auf den Text unten aufmerksam machen können, dann hätte es sich schnell geklärt.."

Das waren Pest13´s Worte:

"Verarschen kannst du vielleicht andere, aber nicht mich! Das "Beweisvideo" ist vom mindesten 6 Juli!(Angeblich gedreht in Al-Arisch (Sinai-Halbinsel), also nix Kairo! siehe hier: http://goo.gl/) Also geh´ mit deiner Propaganda lieber zu Kerdogan!"

Deine Nachfrage:

"Kannst Du bitte konkret schreiben, wo Du genau eine "Verarschung" vermutest?"

...und seine endgültige Offenlegung:

"Tut euch die Wahrheit weh? Sogar unter dem von laberhall verlinkten Video steht, dass es um Ereignisse in Norden von Sinai geht!"

Er HAT es gesehen, er HAT dich entlarvt. Dumm für dich. Der Hinweis auf Euronews war ein weiterer Beleg dafür, das du ein Video von einem vollkommen anderen Vorkommnis als Beleg dafür anbringen wolltest, das Frauen und Kinder, aber keine Bewaffneten in Kairo umgebracht wurden.

"Und auch erklärt, dass dies meine These stützt und nicht geschwächt hat... Daher unterliegt ihr da einem gewaltigem Irrtum."

Es hat überhaupt nichts belegt, ausser deinem Versuch, falsche Beweise an den Mann zu bringen.
Wenn in China ein Sack Reis umfällt, wieviel Beweiskraft hat das auf einen verdorbenen Sack Bohnen in Deutschland?

"ja was war damit? Damit kennst Du Dich am besten aus - immerhin leugnest Du ja die Iraklüge weiterhin."

Lies den Report, dann weisst du auch endgültig, was es mit der angeblichen Leugnung meinerseits auf sich hat.

"Leugnest Du die Iraklüge noch immer?"

Weigerst du dich immernoch, die Grundlagen für das zu lesen, was ich gesagt habe - und somit zu erkennen, worum es überhaupt geht?

"Lol - Das kommt jetzt ausgerechnet von Dir nach so einer Unterhaltung .."

Jopp.
Es endet immer so. So wie beim südkoreanischen Panzer, der Januar-bis-Februar-Frage, dem Drittel-Debakel und noch einigen mehr.

"Danke Dir auch dafür - Du unterhälst mich gut. ^^"

Tja, weisst du, es ist schön, wenn du dich durch die eigene Demontage unterhalten fühlst.

Es gibt ein passendes Sprichwort für Leute wie dich:
A Narr lacht drey mul.
Du kommst schon selbst drauf.

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?