09.07.13 17:04 Uhr
 276
 

Komatöser Prinz Friso in die Niederlande ausgeflogen

Prinz Friso, der seit einem Ski-Unfall vor 18 Monaten im Koma liegt, wurde am heutigen Dienstag in die Niederlande überführt, berichtet der staatliche Nachrichtendienst RVD.

Der Prinz, zweiter Sohn der ehemaligen Königin Beatrix, verblieb bis zum heutigen Dienstag in der Wellington-Klinik in London. Seit heute befindet er sich im Palast "Huis ten Bosch", wo er den Sommer mit der gesamten Familie verbringen wird. Danach möchte mal erst beschließen, wo der Prinz künftig gepflegt wird.

Der Gesundheitszustand des Prinzen habe sich nicht geändert, so der Bericht der RVD. Friso befindet sich aktuell in einem Zustand, der sich "minimal consciousness" (minimales Bewusstsein) nennt. Dieser Zustand würde keinen weiteren Klinikaufenthalt bedürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Niederlande, Prinz, Klinik, Prinz Friso
Quelle: www.dutchnews.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2013 20:59 Uhr von montolui
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Der Titel besagt das ein Bewusstloser entflogen ist...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?