09.07.13 15:27 Uhr
 258
 

Landgericht Münster: Kinderschänder missbrauchte Siebenjährige - Haftstrafe

Ein 50-Jähriger Tanztrainer der Gronauer Karnevalsgarde musste sich vor dem Landgericht in Münster wegen sexuellen Missbrauchs verantworten.

Der Mann wurde für schuldig befunden, die damals Siebenjährige in zwölf Fällen sexuell missbraucht zu haben.

Da der Mann dem Gericht nicht entgegen kam, musste die heute Neunjährige vor dem Gericht aussagen. "Sie haben das Vertrauen des Kindes missbraucht", so der verhandelnde Richter an den Angeklagten und verurteilte ihn zu vier Jahre Gefängnis.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Münster, Kinderschänder, Landgericht
Quelle: www.azonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen
USA: Neonazi-Anführer bei Uni-Rede niedergebuht - Rede wird abgebrochen
Frankfurt: Anklage gegen 96-jährigen Ex-SS-Wachmann in KZ Lublin-Majdanek

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Tom Jones berichtet von sexueller Belästigung
Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?