09.07.13 14:26 Uhr
 214
 

Umfrage unter EU-Beamten: Brüssel "zu dreckig"

Eine Befragung unter 8.000 der rund 100.000 EU-Beamten ergab u.A., dass 80 Prozent der Meinung sind, Brüssel sei zu dreckig. 78 Prozent sind auch der Meinung, dass die Straßen in einem schlechten Zustand seien. Immerhin die Hälfte hat das Gefühl, es fehle an Sicherheit.

Auffallend an dieser Umfrage ist auch, dass der Begriff "Käseglocke" durchaus zutreffend ist - man lebt also in seiner eigenen Welt. Immerhin 40 Prozent gaben an, weniger als drei belgische Freunde zu haben. Zwölf Prozent hingegen haben gar keine. Doch auch die belgischen Schulen scheinen ein Problem zu sein.

50 Prozent schicken ihre Kinder lieber auf internationale Schulen. Aber statt aktiv gegen Missstände vorzugehen und sich bei z.B. Wahlen einzubringen, reagiert man lieber mit "Gleichgültigkeit" und lässt seine Stimme lieber zu Hause. Drei Viertel der Befragten sind aufgrund der Lebensqualität aber trotzdem zufrieden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schmollschwund
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Umfrage, Brüssel, Beamte, Zufriedenheit
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Republikanerin bemerkt offenes Mikro nicht: "Ich glaube, Trump ist verrückt"
Erdogan unterstellt Deutschland Spionage: "Agenten tummeln sich in Hotels"
USA: Kurz nach Hirntumor-OP stimmt John McCain persönlich für Gesundheitsreform

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2013 15:28 Uhr von psycoman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das stimmt auch.

Das man seine Kinder nicht auf belgische Schulen schickt ist auch völlig normal, denn diese waren vorher auchschon auf internationalen oder nationalen Auslandsschulen, daher setzt man das fort. Man bleibt auch meistens nur ein paar Jahre da.
Kommentar ansehen
09.07.2013 15:46 Uhr von Pils28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In Brüssel sitzen 100.000 EU-Beamte???
Kommentar ansehen
09.07.2013 18:14 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.07.2013 20:45 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"50 Prozent schicken ihre Kinder lieber auf internationale Schulen."

Wenn weder die Schüler noch ihre Eltern auch nur ein Wort Belgisch sprechen, warum sollten sie das nicht tun?
Kommentar ansehen
11.07.2013 09:16 Uhr von psycoman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@shadow:
belgisch, aua!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Republikanerin bemerkt offenes Mikro nicht: "Ich glaube, Trump ist verrückt"
Erdogan unterstellt Deutschland Spionage: "Agenten tummeln sich in Hotels"
Österreich: Zwölf Frauen aus Sexsklaverei befreit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?