09.07.13 14:18 Uhr
 11.270
 

Was unser Schweißgeruch über uns verrät

Die meisten wissen, dass der Schweiß zum Kühlen da ist, aber darüber hinaus verrät er auch viel über den Schwitzenden.

Man weiß durch Forschungen, dass wir viel mehr von den Duftstoffen im Schweiß wahrnehmen als gedacht und uns von diesen Wahrnehmungen bei unserer Partnerwahl und anderen emotionalen Dingen beeinflussen lassen.

Dieses Wissen will sich das Pentagon jetzt zu Nutzen machen und eine Waffe entwickeln, die den Feind in Panik versetzt.


WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Militär, Panik, Schweiß
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2013 14:18 Uhr von Nightvision
 
+20 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist nicht wirklich neu.Die Wissenschaft weiß schon länger das auch wir auf Duftstoffe reagieren.Das ist wohl das "Sommerloch" ,das solche Nachrichtenblüten hervorbringt.
Kommentar ansehen
09.07.2013 14:45 Uhr von PuerNoctis
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Der letzte Absatz erinnert mich ein wenig an die Bombe der US Amerikaner, mit der sie die Soldaten des Feindes schwul machen wollten:

http://de.wikipedia.org/...

Hachja.... aber Nightvision hat schon recht - so richtig neu ist die Erkenntnis über diese Duftstoffe nicht. :/
Kommentar ansehen
09.07.2013 14:49 Uhr von Bono Vox
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Da kann man sich Night und Noctis nur anschließen.
(Und danke für den Link, das ist echt ein Brüller)
Kommentar ansehen
09.07.2013 15:04 Uhr von Parasitic_Noise
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Blöd nur das durch die Medien, speziell durch die Werbung jedem eingetrichtert wird sich mit allen möglichen künstlichen zeug zu besprühen. Damit man ja nicht von natürlichen Körpergerüchen belästigt wird.
Kommentar ansehen
09.07.2013 15:15 Uhr von kingmax
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
wird die im bild soeben gestossen ?
Kommentar ansehen
09.07.2013 15:59 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Aha.

Tritt dann der Gegner mit einem Deowerfer an?
Kommentar ansehen
09.07.2013 17:15 Uhr von Mankind3
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
@bast

Dazu reicht aber Wasser und Seife. Wenn jemand in meiner nähe ist, und riecht als ob er gerade einen Eimer Deo über sich gekippt hat, ist das mindestens genauso belästigend wie extremer Schweissgeruch.

Wenn Deo, dann doch bitte dezent und nicht ordinär.

[ nachträglich editiert von Mankind3 ]
Kommentar ansehen
09.07.2013 17:54 Uhr von FamousK
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Zum Thema Deo/Schweißgeruch und unglücklichen Partnerschaften hab ich die Theorie, dass manche aufgrund von dauerhafter Deobenutzung gar nicht merken, dass sie ihren Partner von Anfang "nicht riechen konnten".

Und frischer Schweiß stinkt bekanntlich nicht. Ich dusche bei solchen Temperaturen 2 mal täglich, ansonsten 1x, nur mit Seife und auch auf Nachfragen, sagt niemand, dass er mich riecht.

Aber unsere Plastikgesellschafft braucht halt dauerhaft künstlich riechende Menschen....

Edith sagt, dass im Supermarkt aber auch gerade eine stinkende Pottsau vor uns an der Kasse stand, aber der hatte bestimmt länger nicht geduscht.

[ nachträglich editiert von FamousK ]
Kommentar ansehen
09.07.2013 17:54 Uhr von steckdose
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
"Was unser Schweißgeruch über uns verrät"

Das wir duschen sollten!
Kommentar ansehen
09.07.2013 19:14 Uhr von Puma26
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Deo als Scheidungsgrund...
Kommentar ansehen
09.07.2013 21:06 Uhr von Hallominator
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe eigentlich nie wirklich Panik empfunden, auch bei stark verschwitzten Menschen.
Da muss die USA schon ne mächtige Stinkbombe zünden, damit das klappt.^^
Kommentar ansehen
09.07.2013 23:51 Uhr von V3ritas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DasBavaria

Das kann man so und so sehen...wenn ich zb auf Deos verzichte, dann kann ich 5 Mal am Tag duschen gehen(was schon rein von der Zeit her nicht möglich ist) und trotzdem "riecht" man nach einer Zeit wieder.

Ich kann die Menschen die auf Deos verzichten auch irgendwo verstehen..wobei ich sagen muss, das ich trotzdem nie auf ein Deo verzichten würden...das kommt im Büro einfach nicht gut, es sei denn man heisst Steve Jobs.^^

Zur News selber...der letzte Satz ist der Knaller. :D
Kommentar ansehen
10.07.2013 02:36 Uhr von Omertabam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
B-B-B- Bullshittttt...
Kommentar ansehen
10.07.2013 09:47 Uhr von Radler1960
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Frischer Schweiß stinkt nicht, die Stinkerei kommt erst durch Bakterien die den Schweiß zersetzen, deswegen reicht es sich nach Feierabend zu duschen.
Darum geht es ja eigentlich im Bericht, die Pheromone nimmt man meist nicht bewusst wahr, aber man reagiert drauf.
Kommentar ansehen
10.07.2013 09:53 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Radler
Ich wünsche dir dass du mal im Zug sitzt neben jemanden der den ganzen Tag gearbeitet hat, geschwitzt hat und auch dachte "Deo brauch ich nicht"

Viel Spaß beim kotzen
Kommentar ansehen
10.07.2013 10:02 Uhr von Radler1960
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine letzte Zugfahrt ist 15 Jahre her :-)
Nein, im Ernst, es mag ja sein das manche empfindlicher sind alls andere, ich rieche sehr wohl ob sich einer nicht wäscht oder ob es frisch ist.
Ich hab da einen Kollege, der .... (mehr sag ich nicht dazu!...)
Kommentar ansehen
10.07.2013 12:48 Uhr von mannil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
That escalated quickly...

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?