09.07.13 14:38 Uhr
 648
 

Schockierender Videoprotest: Mos Def wird nach Guantanamo-Maßstäben zwangsernährt

Der US-Schauspieler und Rapper Yasiin Bey, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Mos Def, hat in einem schockierenden Video gegen die Zwangsernährung von Hungerstreikenden in Guantanamo protestiert.

Diese werden auch im Fastenmonat Ramadan festgeschnallt und bekommen einen Schlauch durch die Nase geführt, durch den sie zwangsernährt werden.

Mos Def lässt diese Prozedur in dem aufrüttelnden Videoclip der Menschenrechtsorganisation Reprieve ebenfalls über sich ergehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ernährung, Zwang, Guantanamo, Ramadan
Quelle: www.guardian.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.07.2013 15:23 Uhr von SpankyHam
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
und welche gescmksrichtung wir ddea eingeklflööt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?